VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 06.10.2020 - 16:29 Uhr

"Weihnachten im Schuhkarton" sammelt Geschenke für Kinder in Not

ISERNHAGEN

Armut, Krieg, Terror und Einsamkeit: Viele Kinder leben auf der Schattenseite dieser Welt, kennen keine Freude, haben noch nie ein Geschenk in Händen gehalten. "Weihnachten im Schukarton", die weltweit größte Geschenk-Aktion für Kinder in Not, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Augen dieser kleinen Menschen strahlen zu lassen.

 

Jeder kann helfen und dies schon lange vor Weihnachten. Jetzt startet die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton 2020". Bis zum 16. November 2020 werden Schuhkartons mit Geschenken gepackt für Kinder, die in Slums, Waisenhäusern oder sozial schwachen Familien in Osteuropa aufwachsen oder Opfer von Krieg und Terror sind. Auch in Isernhagen H.B., beim Physioteam Edgar Job, Burgwedeler Straße 139 e (über der Post), wird es wieder eine Sammelstelle für diese besonderen Päckchen geben.

 

"Bitte machen Sie mit, packen Sie einen mit Geschenkpapier beklebten Schuhkarton (etwa 30x20x10 Zentimeter), wählen Sie Ihre Geschenke für einen Jungen oder ein Mädchen im Alter von 2 bis 4, 5 bis 9 oder 10 bis 14 Jahren, füllen Sie den Karton mit neuen Geschenken und Süßigkeiten (packen Sie bitte nur erlaubte Gegenstände ein - Anregungen und nähere Informationen findet man in den ausliegenden Flyern oder unter www.Geschenke-der-Hoffnung.org. Auch stehen wir Ihnen persönlich oder telefonisch gerne zur Verfügung), verschließen Sie Ihren Schuhkarton mit einem Gummiband und reichen Sie bedürftigen Kindern das oftmals erste Geschenk ihres Lebens!", so der Verein "Geschenke der Hoffnung".

 

Aufgrund strenger Einfuhr- und Zollbestimmungen in einigen Ländern dürfen in die Schuhkartons nur neue Waren und Süßigkeiten, die bis mindestens März 2021 haltbar sind, jedoch keine Gelatine enthalten. Der Verein behält sich das Recht vor, alle Schuhkartons auf die Einhaltung dieser Bestimmungen durchzusehen, zollrechtlich unzulässige Gegenstände anderen wohltätigen Zwecken in Deutschland zuzuführen und übergroße Geschenk-Kartons umzupacken.

 

Dass jedes Geschenk auch wirklich ankommt, davon überzeugt sich der Verein selbst, indem er jedes Jahr Mitarbeiter auf Verteilerreise schickt, die die Päckchenverteilung persönlich begleiten. In den Empfängerländern werden die Kartons von zuverlässigen nationalen Partnern des Hilfswerks verteilt. Die Mitarbeiter sind sorgfältig ausgewählt und werden kontinuierlich geschult.

 

"Weihnachten im Schuhkarton" ist ein Projekt von "Geschenke der Hoffnung", ein christliches Werk mit internationalem Profil, das Menschen in Not effektiv unterstützt, ungeachtet ihres religiösen, sozialen oder kulturellen Hintergrundes.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!