VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 04.10.2020 - 10:13 Uhr

25-Jähriger wird nach Streit mit Messer in die Hüfte gestochen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Zwischen einem bisher unbekannten Täter und einem 25-jährigen Mann kam es nach Angaben der Polizei am gestrigen Sonnabend, 3. Oktober 2020, gegen 22:40 Uhr in der Königsberger Straße in Altwarmbüchen zunächst zu verbalen Streitigkeiten.

 

Anschließend entfernte sich der Täter, kehrte aber kurz darauf zurück, ging gezielt auf den 25-Jährigen zu und stach diesem ein Mal mit einem spitzen Gegenstand in den Hüftbereich, wie ein Polizeisprecher mitteilt. Der 25- Jährige wurde in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht nach Angaben der Polizei keine Lebensgefahr.

 

Der Täter soll etwa 1,80 Meter und etwa 45 Jahre alt gewesen sein. Er soll nach Angaben des Opfer eine normale, schlanke Statur,eine Glatze und ein osteuropäisches Aussehen gehabt haben. Bekleidet war der unbekannte Mann mit einer blauen Jacke und einer Jeans. Er habe englisch gesprochen mit polnischem oder russischem Akzent.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!