VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 03.10.2020 - 19:00 Uhr

Der Drache Kokosnuss trifft auf den Ritter Adalbert von Adlerauge

In der Sonntagstheaterreihe des JohnnyB. heißt es nun "Es lebe der König".Aufn.:

BURGDORF

Am Sonntag, 27. September 2020 zog eine fröhliche Familienkarawane Richtung JohnnyB. zum Wolfsburger Figurentheater die mit dem Stück "Der kleine Drache Kokosnuss". Der Grund war die Neuauflage der beliebten Sonntagstheaterreihe. Um den auch zu Hause lebendig werden zu lassen bekam jedes Kind noch eine Wundertüte mit Bastelanleitung und Material für ihren eigenen Drachen Kokosnuss. Doch nach der Vorstellung ist vor der Vorstellung. Schon am 11. Oktober folgt das nächste Sonntagstheater von „die roten Finger“ mit dem Stück "es lebe der König". Eine Mittelaltergeschichte mit Mitmachliedern über das spannende Leben auf der Königsburg.

 

Prinz Johannes soll die Königsherrschaft im Land übernehmen. Aber viel lieber reitet er aus und singt dem Volk Lieder zur Laute vor. Seine Tante Isolde, deren Gemahl Heinrich und Ritter Adalbert von Adlerauge wollen ebenfalls den Königsthron besteigen. Auf verschiedenste Weise planen sie, den Prinzen aus dem Weg zu räumen. Nur die kluge und schöne Magd Rosa weiß das jedes Mal zu verhindern. Noch ist Prinz Johannes "blauäugig", doch bald schon gehen ihm die Augen auf - auch für Rosa, die doch nur eine "einfache Küchenmagd" ist.

 

Wenn die Corona-Auflagen es zulassen, sind an diesem Termin auch wieder eine Kaffeetafel und eine Bastelaktion geplant, gibt Stadtjugendpfleger Horst Gohla bekannt und ergänzt: "Selbstverständlich steht auch hier die Gesundheit aller an oberster Stelle. So sind Mund-Nasen-Schutz auf allen Wegen selbstverständlich auch im eigenen Interesse."

 

Reservierungen werden gern entgegen genommen. Die Vorstellung kann nur nach vorheriger Anmeldung per Mail an Opens window for sending emailjohnnyb-burgdorf(at)web.de oder Telefon 05136/3693 unter Mitteilung der Kontaktdaten besucht werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!