VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 14.09.2020 - 14:49 Uhr

Frau wird mit Pistole überfallen und Mann mit Revolver im Bahnhofstunnel bedroht

Aufn.:

An zwei Orten wurden in Lehrte am gestrigen Sonntag zwei Personen mit einer Pistole und einem Revolver bedroht. Die Polizei sucht Zeugen zu den unbekannten Tätern, die in der Straße Am Stadtpark und im Bahnhofsbereich die Täter gesehen haben könnten.

LEHRTE

Wie die Polizei in Lehrte am heutigen Montag mitteilt, wurde am gestrigen Sonntag, 13. Sepetmber 2020, gegen 22:45 Uhr eine 22 Jahre alte Frau aus Lehrte zunächst von zwei maskierten jungen Männern in der Straße Am Stadtpark angesprochen, anschließend mit Gewalt zu Boden gebracht und gegen die Beine geschlagen. Am Boden liegend bemerkte sie eine Schusswaffe, die einer der Täter mit sich führte, wie die Polizei mitteilt. Der Frau gelang es nach Polizeiinformationen trotzdem, einem der Täter in den Unterleib zu schlagen, aufzustehen und laut zu schreien. Die Täter ließen daraufhin von ihr ab und flüchteten. Beide Täter werden als etwa 18 bis 25 Jahre alt mit "südländischem Einschlag" beschrieben. "Sie waren sehr schlank, trugen dunkle Sturmhauben und sprachen deutsch", gab die Frau der Polizei zu Protokoll.

 

Eine weitere Bedrohung hat sich zudem gestern im Lehrter Bahnhofstunnel zugetragen. Nach Informationen der Polizei stand am gestrigen Sonntag gegen 23:25 Uhr ein 62- jähriger Mann aus Lehrte in Höhe des Aufganges zu den Bahngleisen 1-11 zwei maskierten jungen Männern gegenüber, die ihn mit einem Revolver bedrohten. Als er aus dem Korb seines mitgeführten Fahrrades einen Werkzeughammer nahm und ihn bedrohlich in Richtung der Täter hielt, flüchteten sie, ohne eine Forderung gestellt zu haben. Beide Täter sollen etwa 17 bis 22 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt gewesen sein. Sie wurden als "südländische Typen" beschrieben und sprachen hochdeutsch. Der Täter mit dem Revolver habe zur Tat eine graue Jogginghose, schwarz-weiße Sneaker und ein dunkelrotes Tuch als Mund-und Nasenschutz getragen. Der zweite Täter sei mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Kapuzenjacke und ebenfalls schwarz-weißen Sneaker bekleidet gewesen.

 

Zeugen zu den genannten Taten oder Personen, die sonstige Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132/8270 in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!