VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Freitag, 11.09.2020 - 11:35 Uhr

Bahnmitarbeiter wird von Jugendlichen mit Steinen und Flaschen attackiert

Aufn.:

LEHRTE

Wie die Polizei am heutigen Freitag, 11. September 2020, mitteilt, wurde am vergangenen Montag, 7. September, gegen 23:45 Uhr ein Mitarbeiter der Bahn zunächst im Bahnhofstunnel in Lehrte und später auf dem Bahngleis 2 von vier bis fünf Jugendlichen nach Geld gefragt. Da der Mann klarmachte, dass er nicht gewillt sei, den jungen Männern Geld auszuhändigen, entfernten sie sich.

 

Kurz darauf erschienen die jungen Männern auf dem gegenüberliegenden Bahngleis und warfen mit Steinen und Flaschen nach dem Bahnangestellten, ohne ihn zu treffen, wie der Mann gegenüber der Polizei berichtete. Als ein Streifenwagender Polizei in Sichtweite kam, flüchteten die Jugendlichen in Richtung Bahnhofstunnel.

 

Aufgrund der Dunkelheit konnten von dem Mann nur zwei der Täter beschrieben werden. Beide sind geschätzt 17 Jahre alt, sollen etwa 1,70 Meter groß gewesen sein, ein südländisches Aussehen und kurze, lockige schwarze Haare haben. Einer der Täter habe eine rote Daunenjacke, eine weit geschnittene Bluejeans und Turnschuhe getragen, wie die Polizei mitteilt. Der zweite beschriebene Täter soll einen grauen Jogginganzug getragen haben.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!