VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 26.09.2020 - 10:53 Uhr

Vortrag "Wildbienen: faszinierende Vielfalt"

Aufn.:

BURGDORF

Jeder kennt die Honigbiene. Aber wer weiß schon, dass es in Deutschland etwa 580 verschiedene Wildbienenarten gibt? Von den nur wenige Millimeter großen Maskenbienen bis zu den riesigen Holzbienen werden zahlreiche heimische Wildbienenarten in faszinierenden Makroaufnahmen vorgestellt. Nicht im Aussehen zeigt sich die enorme Vielfalt der Bienen, fast jede Art hat ein besonderes Verhalten und spezielle Ansprüche an ihren Lebensraum.

 

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 15 Uhr lädt der SoVD Burgdorf zu einem Vertrag ins StadtHaus Burgdorf an der Sorgenser Straße ein. Gezeigt werden unter anderem Mauer-, Woll-, Pelz- und Blattschneiderbienen bei der Nahrungssuche an Blüten und beim Nestbau. Es gibt auch Einblicke in die Bienennester: Eine Welt die sonst verborgen bleibt.

 

"In den vergangenen Jahren hat die Vielfalt der Bienen und anderer Insekten leider besorgniserregend abgenommen. Unsere ausgeräumte Landschaft und Schottergärten bieten kaum noch eine Lebensgrundlage für sie. Aber auch ein gegenläufiger Trend ist zu erkennen: Viele Menschen haben das Problem erkannt und möchten zum Schutz unserer Wildbienen beitragen. Auf öffentlichen Flächen und in Gärten kann viel für die Vielfalt der Wildbienen getan werden", so der SoVD.

 

Der Vortrag dauert etwa eine Stunde. "Anschließend ist noch reichlich Zeit für Fragen", betonen die Veranstalter. Es wird hierbei auf die derzeit gültigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hingewiesen.

 

Da nur 50 Plätze zugelassen sind und die Kontaktdaten erfasst werden müssen, wird um telefonische Anmeldung bei Monika Krüger, Tel. 05136/86504, oder Georg Lewandrowski, Telefon 05136/5617, gebeten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!