VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 25.08.2020 - 19:08 Uhr

Vorsitzender der FDP Burgdorf/Uetze wünscht sich zum Schulstart weniger Elterntaxis

BURGDORF/UETZE

Mario Gawlik, Vorsitzender der FDP Burgdorf-Uetze und stellvertretender Ortsbürgermeister von Schillerslage, wünscht allen Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr und appelliert an die Eltern ihre Kinder nicht mit dem Auto zu Schule zu fahren, sondern den Kinder den Weg zu Fuß oder mit dem Rad zuzutrauen.

 

Gawlik wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr und hofft, dass "sie ihre Schule immer heil erreichen. Dieses ist heute durch den zunehmenden Verkehr - insbesondere durch die in der Vergangenheit enorme Zunahme von Elterntaxis - nicht immer sichergestellt".

 

"In vielen Familien ist es heute üblich, dass die Kinder den Weg zur Schule nicht mehr mit dem ÖPNV, zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen, sondern dass das Elterntaxi bemüht wird", stellt Gawlik fest und damit wird der Schulweg vieler Kinder erst durch diese Elterntaxis problematisch, denn diese gefährden damit andere Kinder.

 

Auch in Burgdorf werde dieses zunehmend zu einem Problem, dem die Stadt zum Beispiel mit Kiss-&Ride-Buchten oder einer neuen Einbahnstraßenregelung vor der Astrid-Lindgren-Grundschule begegnen möchte.

 

"Die Situation wird sich durch Corona noch verschlimmern, denn viele Eltern möchten nicht, dass ihre Kinder dicht gedrängt mit dem Bus fahren. Hintergrund ist, dass man heute davon ausgeht, dass sich nicht in der Schule, sondern auf dem Weg dorthin das Infektionsrisiko erhöht", prognostiziert Gawlik und appelliert daher an die Eltern ihren Kindern mehr zuzutrauen und sie zu mehr Selbständigkeit zu erziehen.

 

"Unterstützen Sie ihre Kinder dabei mit dem Rad zur Schule zu fahren oder zu Fuß zu gehen. Früher gab es viel mehr Laufgemeinschaften. Was spricht dagegen, dieses Modell wieder zu aktivieren?" fragt Gawlik und hofft auf weniger Elterntaxis und dass alle Schüler immer sicher zu ihrer Schule und zurück kommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!