VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 19.08.2020 - 10:02 Uhr

Drei Verletzte und fast 20.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

Aufn.:

ARPKE

Eine Mercedesfahrerin wollte am gestrigen Dienstag, 18. August 2020, kurz nach 13 Uhr die L412 bei Arpke nach links in einen Feldweg verlassen. Dieses kündigte sie nach Angaben der Polizei durch die Nutzung des Blinkers an und bremste das Fahrzeug bis zum Stillstand ab.

 

Ein dahinter befindlicher 33-jährige BMW-Fahrer aus Hannover erkannte die Situation zu spät, sodass dieser auf den Mercedes der 39-jährigen Lehrterin auffuhr.

 

Eine 46-jährige Fahrerin eines VW Golf erkannte die Unfallsituation ebenfalls zu spät, weshalb diese dann auf den BMW auffuhr. Hierbei wurde der BMW ein weiteres Mal auf den bereits beschädigten Mercedes aufgeschoben.

 

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Durch den Aufprall wurde am 19-jahre alten Mercedes die Stoßstange abgerissen und die Heckklappe stark eingedrückt, wie ein Polizeisprecher mitteilt.

 

Bei dem Unfall wurden die Beteiligten leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Schaden von insgesamt 19.500 Euro.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!