VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 18.08.2020 - 17:34 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 6. September mit Kunstmarkt und Kunstmeile

Mehr als 40 Geschäfte laden zum entspannten Einkaufsbummel ein

Aufn.:

BURGDORF

Ein attraktives Veranstaltungsprogramm präsentiert Stadtmarketing Burgdorf (SMB) zum zweiten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr am 6. September 2020. Mehr als 40 Geschäfte und Unternehmen laden von 13 bis 18.00 Uhr zum entspannten Einkaufsbummel ein. Weitere Höhepunkte sind der 42. Kunstmarkt auf dem Spittaplatz und die Kunstmeile in der City mit Ausstellungen im Stadtmuseum, in der KulturWerkStadt und in der Magdalenenkapelle.

Grün-gelbe Aufkleber weisen den Weg

Das intensive Engagement der SMB-Projektgruppe um Jörg Fehling, Martin Polch, Julia Obermeyer, Katja Weberling und Gerhard Bleich zahlt sich erneut aus. Gerade in der Corona-Krise ist es unerlässlich, durch besondere Aktionen wie den Verkaufsoffenen Sonntagen der örtlichen Wirtschaft neue Impulse zu geben. Demzufolge ist die Teilnehmerzahl wieder sehr hoch. Folgende Geschäfte, Unternehmen und gastronomische Betriebe (gekennzeichnet durch grün-gelbe Aufkleber und Luftballons) öffnen am 6. September: Adria Eiscafé und Brasserie, Amatzo - Mein Fashion Store, Bekleidungshaus Fehling, Bienvenido Mode & Accessoires, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, Buchhandlung FreyRaum, Burgdorfer Reisecenter, Corium, Darling Mode, Deniz Grill, Deutsche Vermögensberatung, Dirk Rossmann GmbH, Dittmann Uhren + Schmuck GmbH, dm drogerie-markt GmbH & Co. KG, EinzigARTig, Ernsting's family GmbH & Co.KG, Fahrrad-Center Mai Lynn, Fehling Station, Fielmann AG & Co. OHG, Fitnesspark Burgdorf GmbH, Gina Laura GmbH & Co. KG, Hähnchenbar, HC-Parfümerie, HOA VIET Asiatische Spezialitäten, Ital. Eiscafé Localino, Jaya Mode, Mäc Geiz Handelsgesellschaft mbH, Moccacino Coffee - Snacks & more, Modehaus Obermeyer, Georg Parlasca Keksfabrik GmbH, PingPong Kindermoden mit Pfiff, Quinas - Kunst & Handwerk, Sanlet Second Hand, Schuh & Sport Goslar, Schuhhaus Polch, SchuhProfi, Schüler Büro & Schulbedarf, Sonderposten Zimmermann, Sport Polch KG, Sun & Fun Wellness UG, Süßes Kaufhaus, TEEzeit, Trend Optik, Trendlife, Wegeners Buchhandlung, Woolworth GmbH und Zweiradfachgeschäft Gustav Schiwy OHG.

Bummeln, klönen, entdecken

Beim aktuellen Verkaufsoffenen Sonntag ist die ganze Familie eingeladen, durch das spätsommerliche Burgdorf zu flanieren und einen entspannten Einkauf zu genießen. Alle beteiligten Geschäfte haben sich optimal auf die Einhaltung der Vorschriften zur Eindämmung des Corona-Virus eingestellt. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass beim Besuch der Geschäfte und gastronomischen Betriebe die Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmaske) unbedingt erforderlich ist. Beim Bummeln durch die Straßen und Geschäfte können abseits von Hektik, Stress und krisenbedingten Sorgen in aller Ruhe die vielen guten Angebote "unter die Lupe" genommen werden. Dabei lässt sich jenseits der gewohnten Pfade so manche Entdeckung machen. Getreu dem Motto "Ich kauf´in Burgdorf" genießt jeder Kunde den Vorteil, dass er anders als im Internet die Ware auch anfassen und ausprobieren kann. Individuelle und kompetente Beratung von Mensch zu Mensch ist hier (zurzeit mit gebotenem Abstand) ebenfalls selbstverständlich, da sich das persönliche Eingehen auf die individuellen Wünsche der Kunden und umfassender Service auch in Corona-Zeiten im Burgdorfer Fachhandel bewährt haben. Gleichzeitig besteht die Gelegenheit, nette Leute, Freunde und Bekannte zu treffen und einen angenehmen Nachmittag in einem der Restaurants oder Cafés gemütlich ausklingen zu lassen.

Kunstmarkt und Kunstmeile

Beim 42. Burgdorfer Kunstmarkt, den der VVV von 12 bis 18 Uhr auf dem Spittaplatz präsentiert, zeigen über 40 Aussteller einen Querschnitt durch das große Spektrum künstlerischer Gestaltungsperspektiven. Wer Freude am Kunsthandwerk hat, sollte sich Zeit für einen ausgedehnten Gang über den Kunstmarkt nehmen. Dort gibt es auch viele Anregungen für aus dem Rahmen fallende Geschenkideen. Die Kunsthandwerker stellen nicht nur aus, sondern lassen sich - mit coronabedingtem Abstand - auch "live" bei der Arbeit über die Schulter schauen. Handwerkliches Können und kreative Phantasie vereinen sich zu facettenreichen Kunstideen, die aus dem Rahmen fallen und begeistern.

 

Das vielfältige Angebotspalette reicht von originellen Schmuckkollektionen unterschiedlichster Art über attraktive Windspiele, Glasarbeiten, kreative Drechsel- und Holzarbeiten, Bekleidung bis hin zu Handtaschen, Serviettentechnik, Keramik für Haus und Garten, Fensterbilder, Näharbeiten und Patchworkarbeiten. Vor dem Besuch des abgegrenzten Veranstaltungsgeländes ist nach den aktuellen Corona-Bestimmungen eine Registrierung aller Besucher mit den persönlichen Kontaktdaten notwendig. Dafür kann ein Formular von der Homepage www.vvvburgdorf.de zum Ausfüllen ausgedruckt werden, dass die Einlasskontrolle am 6. September in Empfang nimmt. Wer sich erst vor Ort registrieren lässt, sollte auf Wartezeiten vorbereitet sein.

 

Zur Kunstmeile in der City gehört eine Reihe von interessanten Ausstellungen. Scena - der Kulturverein im VVV - lädt in der Magdalenenkapelle auf dem Magdalenenfriedhof an der Hochbrücke zum Besuch einer Ausstellung mit Werken des aus dem Senegal stammenden Künstlers Lune Ndiaye ein. Im Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, zeigen der VVV, der Förderverein Stadtmuseum und die Stadt Burgdorf die Ausstellung "Raumschiffwelten aus Lego-Bausteinen - Stein auf Stein aus der Sammlung Lange". In der Ausstellung versetzt das Team Lange die Besucher in ein faszinierendes Star Wars-Universum, das aus Raumschiffmodellen, Weltraumstationen und Figuren besteht, die komplett aus zahllosen Lego-Bausteinen figuriert sind. Die entstandenen Szenen lassen viele Episoden der Star Wars-Saga auf einmalige Weise mit den "Lego-Welten wieder aufleben.

 

Zur Kunstmeile findet auch die Wiedereröffnung der KulturWerkStadt, Poststraße 2 in Burgdorf, statt. Gastgeber sind ebenfalls der VVV, der Förderverein Stadtmuseum und die Stadt Burgdorf. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung "Stadtbilder - Burgdorf gestern und heute". Dabei sehen die Besucher auf historischen Fotoaufnahmen aus dem VVV-Archiv, wie Burgdorfer Straßenzüge vor vielen Jahrzehnten einmal ausgesehen haben. Welche Veränderungen es an denselben Stellen in der heutigen Zeit gegeben hat, zeigen von Joachim Lührs aufgenommene Fotos, der dafür die identische Blickperspektive der damaligen Fotografen ausgewählt hat. In der KulturWerkStadt ist als Sonderausstellung zudem eine Auswahl von Arbeiten zu sehen, die von den Preisträgern des Ideenwettbewerbs "Burgdorf 2020" stammen. Der vom Stadtmarketing-Verein im Rahmen des Themenjahres 2011 "Burgdorf schreibt Geschichte!" ausgerichtete Wettbewerb wendete sich an die Burgdorfer Schulen. Deren Schülerinnen und Schüler sollten phantasievolle Ideen entwickeln, wie sie sich ihre Stadt im Jahr 2020 vorstellen. Dabei sind zahlreiche preiswürdige Ideen entstanden, die es wert sind, im jetzigen Jahr 2020 noch einmal der Öffentlichkeit vorgestellt zu werden.

13 Sponsoren unterstützen die Veranstaltung

Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Bleich betont abschließend: "Der Verkaufsoffene Sonntag bietet eine ideale Gelegenheit, mit der Familie durch unsere schöne Innenstadt zu bummeln und gemütlich in den Geschäften zu stöbern. Wir weisen darauf hin, dass es die zu unser aller Sicherheit vorgeschriebene Besucherregulierung erforderlich macht, jeweils nur einer eingeschränkten Kundenzahl den Zutritt zu den Geschäften zu gestatten. Mögliche Wartezeiten sind also nicht auszuschließen. Ich bin mir aber vollkommen sicher, dass solche coronabedingten Einschränkungen das Einkaufserlebnis in keiner Weise trüben. Wir danken allen Partnern und Sponsoren für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung, die sich in der jetzigen schwierigen Situation bewährt hat."

 

13 Sponsoren unterstützen den Verkaufsoffenen Sonntag: Hannoversche Volksbank, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, Schuhhaus Polch, Stadt Burgdorf, Marktspiegel-Verlag GmbH, HAZ/NP, Neue Woche, Bekleidungshaus Fehling, Mietwagen 2216, VGH-Vertretung Holger Wesche, CarWash (Lise-Meitner-Straße 10) und Bleich Drucken und Stempeln.

Umfangreiche Parkmöglichkeiten

Das Veranstaltungsgebiet in der City (Marktstraße, Poststraße, Spittaplatz) ist von 8 bis 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schützenplatz, auf dem Pferdemarktplatz am Kleinen Brückendamm, im Parkhaus am Bahnhof, auf und unter der Hochbrücke sowie auf der Hannoverschen Neustadt. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!