VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 17.08.2020 - 20:47 Uhr

Wölfe reißen Kalb in Immensen und Kamerunschafe in Wettmar

IMMENSEN/WETTMAR

Wie Oliver Brandt, Presseobmann der Jägerschaft Burgdorf, mitteilt, haben am gestrigen Sonntagmorgen, 16. August 2020, Wölfe auf einer Kuhweide bei Immensen ein Kalb gerissen und halb aufgefressen.

 

"Anscheinend wurden sie beim Fressen vom Landwirt gestört, denn als dieser auf die Weide kam, war der Kadaver noch warm", so Oliver Brandt. Die Weide liege nur etwa 500 Meter vom Dorf Immensen entfernt.

 

"Im Bereich Immensen - Arpke - Burgdorf wurden binnen eines Jahres neben dem Kalb mehrere Schafe und ein Shetlandpony von Wölfen gerissen. Ökologische und artgerechte Weidetierhaltung ist in diesem Bereich so gut wie nicht mehr möglich", erklärt der Presseobmann der Jägerschaft und fügt hinzu: "Die Pferde- und Viehhalter haben massive Angst um ihre Tiere und fühlen sich von Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD), der für den Schutz vor Wölfen verantwortlich ist, massiv im Stich gelassen."

 

Zudem sind seinen Angaben zufolge am heutigen Montag vier Kamerunschafe in Wettmar gerissen worden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!