VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 17.08.2020 - 11:29 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis und alkoholisiert: Flüchtender Motorradfahrer wird gestellt

Aufn.:

DAHRENHORST

Am gestrigen Sonntag, 16. Augiust 2020, gegen 15 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Motorradfahrer im Fritz-Meinecke-Weg in Dahrenhost auf, da dieser sich mehrfach nach den eingesetzten Beamten umsah und ihnen mit auffallend langsamer Geschwindigkeit entgegenkam. Als die Beamten sich zu einer Verkehrskontrolle entschlossen und dem Motorradfahrer hierzu Anhaltesignale gaben, wurden diese durch ihn missachtet. Der Motorradfahrer erhöhte stattdessen seine Geschwindigkeit und wich über einen Grünstreifen dem entgegenkommenden Streifenwagen aus. Anschließend setzte er seine Fahrt auf der B 188 in Richtung Dahrenhorst fort und befuhr hierzu die aufgrund der aktuellen Bauarbeiten gesperrte Straße.

 

Die Beamten nahmen unverzüglich die Verfolgung des Kradfahrers auf und bemerkten bei der Einfahrt auf die B188 eine Staubwolke von einem Acker in Höhe des Führenmoores. Bei Eintreffen wurde dort das soeben geflüchtete Motorrad auf einem Acker festgestellt, der Motorradfahrer flüchtete fußläufig zu in der Nähe befindlichen Grundstücken.

 

Hier wurde er durch Anwohner beobachtet, als er versuchte, sich zunächst auf einem der Anwesen, später dann in einem angrenzenden Wald, zu verstecken. Durch eine weitere eingesetzte Streifenwagenbesatzung konnte der Motorradfahrer dort festgestellt werden.

 

Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um einen 29-jährigen Mann aus Hildesheim handelte, der nicht im Besitz eine Fahrerlaubnis ist. Es handelt sich nach Angaben der Polizei zudem hierbei um die Person, die bereits in den frühen Nachtstunden des Sonntages als alkoholisierter Fahrzeugführer im Bereich Schapers Kamp kontrolliert worden war. Im Zuge dieser nächtlichen Kontrolle war bereits festgestellt worden, dass der Hildesheimer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

 

Bei der Motorradfahrt am Sonntagnachmittag stand er nach Angaben der Polizei ebenfalls augenscheinlich unter Alkoholbeeinflussung, verweigerte jedoch einen Atemalkoholtest, so dass ihm ein weiteres Mal eine Blutprobe entnommen wurde.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!