VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 17.08.2020 - 16:28 Uhr

Harfe und Violine im Nachtkaffee

Aufn.:

ISERNHAGEN

Am Donnerstag 3. September 2020, ist das Katharina Steinbeis Duo zu Gast im NachtKaffee im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B.. "Wir freuen uns auf eine außergewöhnliche Kombination von klassischer Orchesterharfe und Violine", so die Veranstalter Karin und Stefan Rautenkranz. Beginn ist um 20 Uhr.

 

Die hannoverschen Musiker, Katharina Steinbeis an der Harfe und Dainis Medjaniks an der Violine, laden zu einer Reise durch die musikalische Welt ein Neben argentinischem Tango erklingen bekannte Wiener Melodien im Walzertackt und musikalische Liebesgrüße aus England treffen auf Charakterstücke, die dem Morgengold gewidmet sind wie "Irish coffee".

 

Katharina Steinbeis und Dainis Medjaniks habe in Hannover an der Hochschule studiert und sich dort kennen gelernt. Schon seit mehreren Jahren führt die Musik sie immer wieder zusammen.

 

Katharina Steinbeis ist im In- und Ausland als Solistin, Orchester- und Kammermusikerin zu erleben. Sie gewann mehrfach Preise, wurde als Stipendiatin gefördert und erhielt ihre Ausbildung bei international renommierten Harfenistinnen in Berlin, Hannover und Oslo.

 

In München geboren, begann sie mit 9 Jahren Harfe zu spielen. Sie gewann mehrfach erste Preise bei "Jugend musiziert" sowie zweimal den ersten Preis und Sonderpreis beim "VDH-Wettbewerb" des deutschen Harfenverbands. Auf dem Festival "Klassik in der Altstadt" in Hannover, wurde ihr Solorezital 2014 mit dem 1. Publikumspreis gewürdigt. Die Evangelische Zeitung Niedersachsen schrieb "Hannover hat einen neuen Star".

 

Ihre musikalische Ausbildung führte sie 2008 nach Berlin an die Hochschule für Musik "Hanns Eisler" zu Prof. Maria Graf. Anschließend nach Hannover an die Hochschule für Musik, Theater und Medien zu Teresa Zimmermann und an die Norwegian Academy of Music nach Oslo zu Prof. Isabelle Perrin.

 

Als Solistin und Orchestermusikerin war sie im Bayerischen Rundfunk, auf WDR3 und NDRkultur zu hören und wirkte bei CD Produktionen des Oslo Philharmonic Orchestra und des Göttinger Symphonie Orchester mit.

 

Die vielseitig engagierte Harfenistin wurde als Stipendiatin von "Live Music Now" Berlin und "Live Music Now" Hannover gefördert. Sie erhielt auch ein Stipendium der Stiftung Musikleben.

 

Der Eintritt kostet 20 Euro. Der Einlass beginnt um 19 Uhr mit der Möglichkeit, sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139/9789050 oder 0172/4341092 oder per Mail an Opens window for sending emailinfo(at)rautenkranz-kultur.de.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!