VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 10.08.2020 - 09:55 Uhr

DRK startet ab September wieder mit Herzsporttraining

SEHNDE

Seit Mitte März 2020 war das Herzsporttraining des DRK Sehnde wegen der Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie unterbrochen. Auch wenn das Virus aus dem Alltag noch nicht verschwunden ist, wurden in den vergangenen Wochen viele Beschränkungen aufgehoben, so dass jetzt wieder mit dem Hallentraining begonnen werden kann. Die Herzsportgruppe des DRK Ortsvereins Sehnde beginnt nach den Sommerferien wieder mit dem Training. Der erste Trainingstag ist Mittwoch der 2. September 2020. Die Anfangszeiten haben sich nicht geändert.

 

"Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Herzsporttrainings ist, dass die Beschränkungen weiterhin auf dem geringen Stand bleiben, wie sie zum jetzigen Zeitpunkt bestehen", so die Organisatoren des Ortsvereins.

 

"Trotz der Lockerungen der Kontaktsperren sind einige Hygienemaßnahmen noch erforderlich. Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle ist eine Alltagsmaske zu tragen und der Zutritt ist erst zu der angesetzten Übungszeit in die Sporthalle möglich. Ebenso ist auf ausreichenden Abstand zu achten und Gruppenbildung zu vermeiden. Während des eigentlichen Trainings kann bei Wahrung des Sicherheitsabstands die Maske abgesetzt werden", erklären sie.

 

Weitere Informationen erhalten die Teilnehmer am ersten Trainingstag.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!