VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 03.08.2020 - 21:17 Uhr

Neue Theatersaison der Stadt Lehrte startet vorerst mit verminderter Platzanzahl

In der kommenden Saison ist das Stück "Aber bitte mit Dame" zu sehen.Aufn.: JFQ-Fotos

LEHRTE

Die nächte Theatersaison im Kurt-Hirschfeld-Forum in Lehrte wird stattfinden, "allerdings unter den zum Schutz vor dem Covid19-Virus geltenden Maßnahmen", so Julienne Franke vom Fachdienst Schule, Sport und Kultur der Stadt Lehrte in einer Pressemitteilung am heutigen Montag, 3. August 2020.

 

Daher werde Anzahl der Plätze im Kurt-Hirschfeld-Forum drastisch reduziert - auf vorläufig 160 Plätze. "Dies ist aufgrund der Abstandsregelung von 1,50 Meter notwendig. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist so lange notwendig, bis der Sitzplatz erreicht ist, dann darf diese während der Vorstellung abgenommen werden", erklärt Julienne Franke.

 

Da jede Veranstaltung anders ist, müsse die Regelung zu den Pausen und damit zur Möglichkeit einer Restauration noch im Einzelnen geklärt werden. Auch die Klärung der Einlassmodalitäten stehe noch aus, damit möglichst wenig Wartezeiten und Begegnungen erfolgen.

 

Inhaberinnen und Inhaber eines Abonnements sollen vorrangig Zugang zu den Veranstaltungen bekommen. Sollte die Bestuhlung bei 160 Plätzen über die gesamte Saison gelten, seien einige Veranstaltungen bereits überbelegt. Dafür werde noch eine Regelung erarbeitet.

 

Ein zusätzlicher Einzelkartenverkauf sei zudem unter den jetzigen Bedingungen vorerst nicht möglich. "Das ist eine Enttäuschung für alle, die Einzelkarten erwerben möchten. Das bedaure ich sehr. Sobald Änderungen hinsichtlich der Abstandsregelungen erfolgen und während der laufenden Saison das Kontingent an Sitzplätzen im Forum aufgestockt werden kann, wird dies umgehend umgesetzt und der Einzelkartenerwerb so bald wie möglich wieder aufgenommen", betont sie.

 

Da die jetzige Verordnung der Landesregierung bis zum 31. August 2020 gilt, die Theatersaison aber erst im September beginnt, sei es schwierig, weit im Voraus zu planen. "Ich bitte hierfür um Verständnis und informiere schnellstmöglich über Änderungen und Anpassungen während der Veranstaltungssaison 2020/2021".

 

Wichtig sei ihr, dass alles zum Schutz der Gesundheit getan wird, was möglich ist und ein Kulturprogramm ermöglicht wird, das Freude bereitet sowie den Künstlerinnen und Künstlern sowie den Gastspieltheatern Möglichkeiten zur Aufführung zu geben, da ihre Existenzgrundlage bereits bedroht ist.

 

Sollten Abonnentinnen und Abonnenten aus gesundheitlichen Gründen Bedenken haben, ihr Abonnement in der Saison 2020/2021 wahrzunehmen, haben sie die Möglichkeit, ihr Abonnement für eine Saison ruhen zu lassen. Dazu erfolgt keine Kündigung, sondern es werde eine Runde mit der Zahlung und Teilnahme ausgesetzt. In der Saison 2021/2020 wird das Abonnement wieder aktiviert und der Anspruch auf den Platz bleibt erhalten. Dafür muss lediglich eine Meldung an den Fachdienst Schule, Sport und Kultur erfolgen, wo individuell beraten wird.

 

Alle Gutscheine der Abonnements behalten ab sofort eine Gültigkeit für drei Spielzeiten, was auch für die Gutscheine aus der abgelaufenen Saison gilt. Die erste Sonderveranstaltung, bei der Gutscheine eingelöst werden können, ist das bereits angekündigte Konzert "NOURUZ" am 6. September 2020. Für diese Vorstellung sind noch reichlich Karten vorhanden, da ausschließlich Einzelkarten verkauft werden. Diese sind im Fachdienst Schule, Sport und Kultur und online unter Opens external link in new windowwww.lehrte.de erhältich.

 

Julienne Franke beschließt mit dem Satz: "Ich bedanke mich bei allen Abonnentinnen und Abonnenten, allen regelmäßigen und spontanen Einzelkäuferinnen und Käufer für ihr Verständnis und ihre Geduld und freue mich auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen bei den Veranstaltungen."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!