VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 21.07.2020 - 10:44 Uhr

Drei Fahrzeuge in der Südstadt beschädigt

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Montag, 20. Juli 2020, kurz vor Mitternacht wurde durch einen Burgdorfer Bürger festgestellt, dass bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines weißen VW Polos und den rechten Außenspiegel eines weißen Renault Twingos mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen beziehungsweise beschädigt hatten. Beide Fahrzeuge standen nach Angaben der Polizei ordnungsgemäß geparkt in Parkbuchten in der Burgdorfer Cranachstraße.

 

In diesem Zusammenhang wurde ebenfalls bekannt, dass bislang unbekannte Täter die Fensterscheibe der Beifahrerseite eines blauen VW T-ROC - möglicherweise mit einem Pflasterstein - eingeschlagen hatten. Das Auto war im Depenauer Weg in Burgdorf abgestellt-

 

Durch Zeugen wurde der Polizei zudem mitgeteilt, dass bislang unbekannte Täter einen Gullydeckel im Kreuzungsbereich vom Depenauer Weg und der Brahmsstraße in Burgdorf aus seiner Schachthalterung genommen und mittig auf die Straße gelegt hatten.

 

Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe könne nach Polizeiangaben ein Tatzusammenhang mit den drei Sachbeschädigungen an den Fahrzeugen nicht ausgeschlossen werden. "Im Verdacht stehen zwei junge Männer, die die Begehung der Taten jedoch abstreiten", so die Burgdorfer Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter 05136/8861-4115 mit der Polizei Burgdorf in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!