VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 13.07.2020 - 08:00 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Als ein 46-jähriger Uetzer seinen blauen Opel Astra am gestrigen Sonntagmorgen, 12. Juli 2020, um 4 Uhr nutzen wollte, bemerkte er, dass durch eine unbekannte Person beide Außenspiegel mutwillig beschädigt worden waren. Das Auto war über Nacht in einer Parkbucht gegenüber einer Tankstelle in der Gifhorner Straße in Uetze geparkt worden. Hinweise auf den Täter konnten über den Geschädigten nicht erlangt werden, so die Polizei in Uetze.

 

Am vergangenen Wochenende zwischen Sonnabend, 11. Juli 2020, 16 Uhr, und dem gestrigen Sonntag, 12. Juli, 10 Uhr, betraten bislang unbekannte Personen widerrechtlich das Betriebsgelände des Kalibahnvereines im Salzweg in Hänigsen. Wie die Polizei mitteilt, wurde durch die Täter eine Draisine, die dort abgestellt war, zu den nahegelegenen Schienen geschoben oder getragen, um mit dem Gefährt anschließend eine kurze Fahrt zu unternehmen. Aufgrund ihres Gewichtes von etwa 190 Kilogramm müsse die Draisine durch mehrere Personen bewegt worden sein, so ein Polizeisprecher. Zudem beschädigten die Täter die Handkurbel sowie Halterungen. Durch den vor Ort anwesenden Verantwortlichen des Kalibahnvereines wurde der entstandene Schaden auf 300 Euro beziffert, teil die Polizei mit.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!