VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 05.07.2020 - 13:38 Uhr

Feuerwehr löscht brennenden Container

Mit der kürzlich beschafften Wärmebildkamera wurde der Brandherd kontrolliert, während ein Trupp unter Atemschutz das Feuer löschte.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Ein brennender, mit Holz und anderen Material abgestellter Abfallcontainer hat am heutigen Sonntag, 5. Juli 2020, um 3:10 Uhr in Klein Lobke einen Feuewehreinsatz ausgelöst. Die Feuerwehr konnte das Feuer zügig löschen.

KLEIN LOBKE

Anwohner meldeten der Feuerwehr gegen 3:10 Uhr einen unklaren Flammenschein und Brandgeruch in Klein Lobke Wegstraße. Die ersteintreffende Ortsfeuerwehr Klein Lobke konnte einen in Brand geratenen, mit Holzabfällen gefüllten, Conatiner auf dem Gelände eines Privatgrundstück feststellen. Mit Hilfe der erst kürzlich durch die Stadt Sehnde erhaltenden Wärmebildkamera konnte dieser Brand zügig lokalisiert werden. Durch einen Löschangriff mit Wasser konnte der Brand gelöscht werden.

 

Nach nahezu einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Bei dem Einsatz hatte ein Feuerwehrmitglied seinen Pick up für die Einsatzkräfte als Arbeitsplattform so hingestellt, dass es den Atemschutztrupp mühelos möglich war den Brand von der Ladefläche des Fahrzeug zu löschen. Die zusätzlich mit alarmierte Ortsfeuerwehr Rethmar, braucht nicht mehr nach Klein Lobke anfahren.

 

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Klein Lobke und Rethmar sowie der Rettungsdienst mit ingesamt fünf Fahrzeugen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!