VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 04.07.2020 - 13:28 Uhr

Unbekannte werfen Eier und Bierflaschen aus Autos auf Passanten

Aufn.:

Am heutigen Sonnabend, 4. Juli 2020, kam es nach Angaben der Polizei kurz vor 2 Uhr im Katenser Weg in Uetze zu einer Körperverletzung. Kurze Zeit später wurde in der Kirchstraße ein Radfahrer attackiert, der unverletzt blieb.

UETZE

Wie die Polizei mitteilt, befanden sich kurz vor 2 Uhr mehrere Personen auf dem Gehweg des Katenser Weges in Uetze. Es sollen sich zwei Fahrzeuge, die hintereinanderfuhren, der Personengruppe genähert haben. Als sich die Fahrzeuge in Höhe der Personengruppe befanden, wurden aus den beiden vorbeifahrenden Fahrzeugen heraus, Eier auf die Personen, die sich auf dem Gehweg befanden, geworfen, wie die Polizei in Uetze mitteilt. Nach etwa 10 Minuten wiederholte sich der Vorfall erneut. Hierbei wurde eine Person im Bereich des Halses getroffen und leicht verletzt.

 

Gegen 2:10 Uhr soll es dann in der Kirchstraße, vor Hausnummer 2, zu einem weiteren Vorfall gekommen sein, der mit dem ersten in Verbindung stehen könnte. Dort fuhr ein 40-jähriger mit seinem Fahrrad in Richtung Bäckerstraße. Hierbei fielen ihm zwei Fahrzeuge auf, die sich links und rechts am Fahrbahnrand befanden. Die Fahrzeuge waren jeweils mit mindestens drei Personen besetzt, wie er später der Polizei berichtete. Aus einem der Fahrzeuge sei dann eine Bierflasche in Richtung des Fahrradfahrers geworfen worden. Der Radfahrer wich der Flasche aus, so dass er nicht getroffen wurde. Er setzte seinen Weg über die Bäckerstraße in Richtung Jägerstraße fort, um dann über den dortigen Stichweg zur Apothekenstraße zu gelangen. Als er sich in dem Stichweg befand, wurde noch eine weitere Flasche hinter ihm hergeworfen, berichtete er. Die Flasche traf ihn dann aber nicht. Auf dem beschriebenen Weg sei er zudem von den Insassen der Fahrzeuge angepöbelt worden, wie er bei der Polizei zu Protokoll gab. 

 

Die Polizei leitete Verfahren wegen Körperverletzung wie auch versuchter Körperverletzung ein und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Personen oder die beiden Fahrzeuge geben können, die sich zum Tatzeitpunkt im Katenser Weg und der Kirchstraße befanden.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!