VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 30.06.2020 - 23:10 Uhr

Neues Konfirmandenmodell der Burgdorfer Innenstadtgemeinden ab 2021

BURGDORF

"Normalerweise würden wir vor den Sommerferien alle interessierten Jugendlichen, die dann in die 7. Klasse kommen beziehungsweise zwischen Herbst 2007 und Herbst 2008 geboren sind, zu einem neuen Konfirmandenjahrgang in St. Paulus beziehungsweise Pankratius einladen. Die Konfirmandenzeit begann bisher immer nach den Sommerferien", so Annabell Demera,  Pastorin in St. Paulus in Burgdorf.

 

In diesem Jahr werde es dagegen keine neuen Konfirmandengruppen geben, weil St. Paulus im nächsten Jahr (2021) mit einem neuen Konfirmandenmodell startet. Die in den beiden Burgdorfer Kirchengemeinden erfassten Jugendlichen wurden per Post angeschrieben und entsprechend informiert.

 

"In der Konfirmandenarbeit wollen wir zukünftig in beiden Burgdorfer Innenstadtgemeinden miteinander kooperieren. Die Kirchenvorstände arbeiten gerade an dem Konzept", erklärt sie.

 

Klar sei schon, dass das neue Modell die Konfirmandenzeit auf ein Jahr komprimieren werde. Es werde ein intensives Jahr, unter anderem mit wöchentlichem Unterricht, mit einer viertägigen Konfirmandenfreizeit, mit Projekten, Konfirmandentagen und Gottesdiensten.

 

Alle Jugendlichen, die im Mai 2022 konfirmiert werden möchten, beginnen ihre Konfirmandenzeit also erst im Mai 2021. Anfang nächsten Jahres werden darüber informiert, wann und wo die Anmeldeabende stattfinden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!