VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Dienstag, 30.06.2020 - 12:10 Uhr

Mehr als 10.000 Euro Schaden bei drei Aufbrüchen von Handwerkerfahrzeugen

Aufn.:

HöVER

Am vergangenen Wochenende zwischen dem 26. und 29. Juni 2020 kam es im Sehnder Ortsteil Höver zu insgesamt drei Aufbrüchen von Handwerkerfahrzeugen.

 

In allen drei Fällen wurden nach Angaben der Polizei die Hecktüren der Mercedes Sprinter gewaltsam geöffnet, um dann an das auf der Ladefläche gelagerte Werkzeug zu gelangen. Aus den Fahrzeugen, die in der Bruchstraße, Reutergartenweg und der Straße An der Linde abgestellt waren, wurde hochwertiges Werkzeug, unter anderem Schlagbohrmaschinen, elektrischen Sägen und weiteres im Wert von mehr als 10.000 Euro entwendet.

 

Ein Anwohner bemerkte in der Nacht zum 29. Juni gegen 2.30 Uhr im Bereich des Reutergartenweges ein graues Auto, welcher sich kurzfristig im Bereich eines der tatbetroffenen Fahrzeuge aufhielt und dann ohne die Beleuchtung einzuschalten entfernte.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!