VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Freitag, 26.06.2020 - 12:07 Uhr

Unbekannter verlegt 30-Zone mit selbst aufgemalten Hinweisen auf der Straße

Sieht ähnlich aus, ist aber nicht echt: Die Polizei ermittelt, nachdem die Zahlen auf die Straße gemalt worden sind.Aufn.: Polizei

ISERNHAGEN

Die Fahrbahn der Straße Am Ortfelde in Isernhagen N.B. (zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 Stundenkilometer) wurde zwischen Freitag, 19. Juni 2020, 5 Uhr, und Sonnabend, 20. Juni, 7:45 Uhr nach Angaben der Polizei in einem Bereich von 100 Meter vor einer Tempo-30-Zone - in Höhe der Straße "zur Mühle" - mit drei weißen Markierungen in Form einer "30", ähnlich den amtlichen Fahrbahnmarkierungen, versehen.

 

In den vergangenen zwei Wochen wurde nach Informationen der Polizei dort bereits ein Verkehrszeichen (zulässige Höchstgeschwindigkeit 50Stundenkilometer) am Ende der Tempo-30-Zone mit einer "30" überklebt und in einem anderen Fall demontiert und etwa 150 Meter weiter in Richtung Isernhagen K.B. "versetzt".

 

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Amtsanmaßung und Sachbeschädigung eingeleitet.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!