VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 20.06.2020 - 13:07 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Der 52-jährige Fahrer eines VW Passat übersah am gestrigen Freitag, 19. Juni 2020, um 18:37 Uhr im Kreuzungsbereich der Peiner Straße und der Straße Zur Eltzer Mühle in Eltze das Stoppschild und fuhr auf die Peiner Straße. Die vorfahrtsberechtigte 46-jährige Fahrerin eines Fiat 500, die die Peiner Straße befuhr, konnte einen Zusammenstoß mit dem VW Passat nicht mehr verhindern, so dass es zum Zusammenstoß kam. Hierbei entstand nach Angaben der Polizei ein geschätzter Sachschaden von 16.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin des Fiat wurde leicht verletzt.

 

Ein bislang unbekannter Täter setzte am gestrigen Freitag zwischen 11:50 und 12:00 Uhr im Ohofer Weg in Eltze durch Schloßstechen die Zentralverriegelung an einem blauen VW Golf außer Kraft. Dieser stand auf dem Parkplatz des neuen Friedhofs. Der Täter öffnete den Kofferraum des Fahrzeuges und entwendete eine Stofftasche mit Inhalt. Danach verließen der Täter den Tatort unerkannt. Die Schadenshöhe wird auf 210 Euro geschätzt.

 

Am gestrigen Freitag gegen 15 Uhr befuhr ein Auto die Auffahrt zum Grundstück des Kreuzdornring 22 in Hänigsen. Der Fahrer des Autos habe sich nach Angaben der Polizei hier nach einem Weg erkundigt. Der unbekannte Fahrer wollte danach die Auffahrt rückwärts wieder verlassen. Hierbei rangierte der Fahrer mehrmals und wirkte unsicher. Beim Rangieren stieß das Fahrzeug mit dem linken Heckteil gegen einen Gartenzaun, der hierbei beschädigt wurde. Danach entfernte sich der Fahrer des Autos unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Fahrer soll es sich um einen etwa 50 Jahre alten Mann gehandelt haben, der sich allein im Fahrzeug befand.

 

In Hänigsen wurde im Nahbereich des Moorgartenweg 1 ein unverschlossenes Fahrrad festgestellt, welches zwecks Eigentumssicherung bei der Polizeistation in Uetze untergestellt wurde. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein silberfarbenes Herrenrad der Marke Künsting. Es verfügt über eine 7-Gang-Nabenschaltung und 28 Zoll-Bereifung. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer das Rades.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!