VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Mittwoch, 17.06.2020 - 14:15 Uhr

Unfallflucht: Polizei sucht die Helfer nach Unfall mit verletzter Radfahrerin

Aufn.:

FUHRBERG

Wie die Polizei am heutigen Mittwoch, 17. Juni 2020, mitteilt, befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug am vergangenen Donnerstag, 11. Juni 2020, gegen 17 Uhr die Alte Burgwedeler Straße in Richtung L381/Hannoversche Straße in Fuhrberg und missachtete in Höhe eines Versorgungsweges die Vorfahrt einer von rechts nahenden Fahrradfahrerin. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die 74-jährige Radfahrerin abbremsen, wobei sie stürzte und sich leicht verletzte.

 

Zu dem unfallverursachenden Fahrzeug ist der Polizei bislang lediglich bekannt, dass es sich um ein dunkles Auto, vermutlich einen Kleinwagen, handelte.

 

Es werden nun von der Polizei Zeugen gesucht, insbesondere auch diejenigen, die am Unfallort der Frau Hilfe leisteten. So einerseits der Führer eines hellen Transporters mit Werbeaufdrucken aus dem Motocross-Bereich sowie zwei Jugendliche, die um die 15 Jahre alt und vermutlich in Fuhrberg wohnhaft sein sollen.

 

Die drei Zeugen wie auch weitere Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!