VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Dienstag, 16.06.2020 - 11:45 Uhr

Alkoholisierter Autofahrer will nach Baumunfall wegfahren und flieht schließlich zu Fuß

Aufn.:

LEHRTE

Am gestrigen Montag, 15. Juni 2020, kam es gegen 22:30 Uhr auf der L385 zwischen Lehrte und Ahlten zu einem Verkehrsunfall. Zeugen meldeten der Polizei einen VW, der auf der L385 gegen einen Baum gefahren war und anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Die drei Zeugen haben nach Polizeiinformationen zunächst den Fahrer des VW aus dem Auto geholt und mussten ihn anschließend daran hindern, wieder in den Wagen zu steigen und wegzufahren. Sie berichteten später den herbeigerufenen Polizeibeamten auch, dass der Fahrer offensichtlich alkoholisiert gewesen sei. Der Mann verließ unterdessen den Unfallort zu Fuß und die Zeugen informierten die Polizei.

 

Im Rahmen der eingeleiteten polizeilichen Fahndung wurde kurz darauf aufgrund der Beschreibung durch die Zeugen eine Person am Beethovenring in Lehrte festgestellt und eindeutig als Fahrer des VW identifiziert.

 

Da der 33 Jahre alte Fahrer nach Angaben eines Polizeisprechers tatsächlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!