VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 11.06.2020 - 17:12 Uhr

Urlaub vom Alltag mit Büchern aus der Gemeindebücherei Isernhagen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

"Urlaub vom Alltag" verspricht die Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, die folgende Bücher neu in der Ausleihe hat.

 

Eva Völler: Ein Traum vom Glück

Essen 1951: Nach der Flucht aus der Kriegshölle Berlin hat die junge Katharina Unterschlupf bei der Familie ihres verschollenen Mannes gefunden. Aber das Zusammenleben mit der barschen, zupackenden Schwiegermutter auf engem Raum fällt der lebenshungrigen Frau schwer. Sie will ein besseres Leben für sich und ihre beiden Töchter. Mit trotziger Entschlossenheit versucht sie, ihrem ärmlichen Umfeld zu entfliehen, doch dann begegnet sie dem traumatisierten Kriegsheimkehrer Johannes...

 

Elisabeth Strout: Die langen Abende

Olive Kitteridge ist eine pensionierte Lehrerin, die sich auch mit siebzig noch in alles einmischt, so barsch wie eh und je! Und da ist Jack Kennison, einst Harvardprofessor, der ihre Nähe sucht. Beide vermissen sie ihre Kinder, die ihnen fremd geworden sind, woran aber Olive und Jack selbst nicht gerade unschuldig sind ...

 

Philip Kerr: Trojanische Pferde

München 1957. Bernie Gunther ist bei einer Versicherungsgesellschaft gelandet und wird nach Athen geschickt, um die Forderungen eines Versicherten namens Witzel zu prüfen, dessen Schiff vor der griechischen Küste gesunken ist. Als Bernie herausfindet, dass das Schiff einst einem griechischen Juden gehörte, der nach Auschwitz deportiert wurde, ist die Sache für ihn klar: ein Racheakt. Als Witzel tot aufgefunden wird Bernie gezwungen der griechischen Polizei bei den Ermittlungen zu helfen und muss sich mit der Deportation der Juden von Salonika, dem heutigen Thessaloniki, beschäftigen. Und schon bald wird ihm klar: Jemand hat noch längst nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen ...

 

Cay Rademacher: Verlorenes Vernègues

Capitaine Blanc und Lieutenant Tonon werden zu einem rätselhaften Einsatz gerufen. Vieux Vernègues ist ein mittelalterlicher Ort, der eine Idylle wie aus dem Bilderbuch sein könnte, hätte nicht ein Erdbeben ihn vor gut hundert Jahren zerstört, ist jetzt ein verlassenes Trümmerfeld im Schatten einer düsteren Burgruine. Alarmiert wurde die Gendarmerie von zwei alten Schafhirten, denn zwölf Tiere ihrer Herde wurden in weniger als einer Stunde getötet - von Wölfen. Diese Tiere stehen unter strengstem Naturschutz, doch die Angst ist stärker - Schäfer, Jäger und sogar der Bürgermeister scheren sich nicht um die Gesetze und greifen zu den Waffen. Blanc und seine Kollegen merken zudem bald, dass noch weitere Gestalten nachts durch die Wälder streifen und seltsame Dinge tun. Jeder misstraut jedem und alle fürchten den Wolf - eine explosive Lage, die schließlich außer Kontrolle gerät...

 

Emily Henry: Verliebt in deine schönsten Seiten

In einem idyllisch gelegenen Strandhaus hofft die New Yorker Romance-Autorin January, ihre Schreibblockade zu überwinden, denn der Abgabetermin für ihren neuesten Liebesroman rückt unerbittlich näher. Gleich am ersten Abend stellt sie fest, dass ihr Nachbar der arrogante Gus ist, mit dem sie vor Jahren einen Schreibkurs besucht hat. Als January erfährt, dass Gus ebenfalls in einer veritablen Schreibkrise steckt, seit er sich vorgenommen hat, den nächsten großen amerikanischen Roman zu verfassen, hat sie eine ebenso verzweifelte wie geniale Idee: Sie schreiben einfach das Buch des jeweils anderen weiter! Ein Experiment mit erstaunlichen Folgen...

 

Jérôme Leroy: Der Schutzengel

Berthet ist Agent der Unité, einer geheimen Parallelpolizei, die zu einem Staat im Staate geworden ist, ein Mann fürs Grobe, der nicht viele Fragen stellt. Aber er ist in Ungnade gefallen, vielleicht, weil er zu viel weiß, vielleicht aber auch, weil seine Besessenheit von Kardiatou Diop, der jungen Staatssekretärin und Medienliebling, die Pläne der Unité zu stören droht. Denn die Unité dient schon lange nicht mehr der Verteidigung der Demokratie, sondern eher der Welt des Geldes und dem entfesselten Kapitalismus. Wie ein Schutzengel, von weitem und ohne dass sie davon weiß, hat Berthet Diop seit Jahren beschützt und gefördert. Wenn die Unité ihr ans Leder will, wird sie an ihm nicht vorbeikommen...

 

Andreas Pflüger: Geblendet

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll. Andererseits weiß Aaron, was sie den Männern schuldet, die ihr das Leben gerettet haben und dies mit ihrem Leben bezahlt haben. Sie muss sich die Frage stellen, was schwerer wiegt: ihr Seelenheil oder Gerechtigkeit für die Toten. Schon viele Male musste sie über Leben und Tod entscheiden, oft in Sekundenbruchteilen. Nie hat sie gezögert, doch jetzt steht sie an einem Scheideweg.

 

Yrsa Sigurdardóttir: Abgrund

Auf einer alten Hinrichtungsstätte nahe des Präsidentensitzes wird ein Toter entdeckt. Eine ominöse Nachricht wurde mit einem Nagel an dessen Brust befestigt. Dann wird ein kleiner Junge traumatisiert in der Wohnung des Toten gefunden und ihm fehlt jegliche Erinnerung. Kommissar Huldar und Psychologin Freyja machen sich auf die Spur eines schwer zu fassenden Verbrechens.

 

Bernd Aichner: Die Totenfrau-Trilogie

Brünhilde Blum wurde aus Liebe zu einer international gesuchten Mörderin und ist liebevolle Mutter zweier Töchter. Ist sie bereit alles zu tun, was von ihr verlangt wird. damit sie wieder in Frieden leben kann?

 

Es sind die allgemeinen Hinweise zu beachten:

  • Maximal 10 Personen haben Zutritt zur Bücherei.
  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsständer, an dem die Leserinnen und Leser sich und ihren Kindern die Hände desinfizieren können. 
  • Innerhalb der Bücherei ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Eltern sollen dafür sorgen, dass alle Kinder diese Vorsichtsmaßnahmen einhalten

 

Rückgabe: alle Medien müssen gesondert auf den bereitgestellten Tischen abgelegt werden. Eine Ausbuchung und Desinfektion der Bücher erfolgt erst am nächsten Tag.

 

Ausleihe: vor der Ausleihtheke müssen die eingezeichneten Abstände eingehalten werden.

 

Die Bücherei wird durch den Hinterausgang gemäß Beschilderung verlassen.

 

Im Sinne des gegenseitigen Ansteckungsschutzes wird eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung empfohlen.

 

Alle Medien der Gemeindebücherei Isernhagen finden Interessierte im Internetauftritt auch unter Opens external link in new windowwww.gemeindebuecherei-isernhagen.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit sein Buch selbst online verlängern zu lassen und sich Medien zum Ausleihen vorzumerken oder vorzubestellen, wenn sie bereits ausgeliehen sind. Die Öffnungszeiten sind Montag von 15 bis 18 Uhr, Dienstag von 15 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 15 bis 18 Uhr. Sie ist zudem unter der Rufnummer 0511/6151237 zu erreichen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!