VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 03.06.2020 - 17:55 Uhr

Grün-Gelb lädt zum Tennisspielen ein

Sportwartin Kerstin Lohrfink freut sich auf viele Besucher auf der Tennisanlage an der Scharlemannstraße.Aufn.:

BURGDORF

Die Grün-Gelben vom Tennis-Club aus Burgdorf laden im Juni jeweils sonnabends von 10 bis 12 Uhr zum Tennisspielen mit Spaß und Club-Trainerin Heike Andree ein. Gespielt wird auf dem Gelände in der Scharlemannstraße 103.

 

"Jetzt erst recht" haben sich die Verantwortlichen gesagt, denn man spüre förmlich, dass die Burgdorfer Tennis spielen möchten. "Oftmals erfahren wir von Interessierten im Gespräch, dass man jetzt die Gelegenheit nutzen möchte, endlich mal Tennis zu testen", so die zweite Sportwartin Kerstin Lohrfink. "Zum einen liegen da die vielen Wochen gänzlich ohne Sport hinter uns und zum anderen wissen die Leute, dass sich Tennis wunderbar mit den Abstandsregeln verträgt", so Lohrfink. Grün-Gelb Trainerin Heike Andree ist, wie die anderen Trainer im Club auch, vorbereitet auf ein Training unter Beachtung der Hygienevorschriften. Die Trainingsmaterialien werden regelmäßig desinfiziert und Einweghandschuhe sind für die Tennisplatzpflege vorhanden. Für die lockeren Trainingseinheiten stehen Tennisschläger und Bälle bereit. Lediglich sportliche Kleidung sollen die interessierten Tennisspieler mitbringen, für den Rest sorgt der Verein. Damit die Personenzahl auf der Clubanlage begrenzt und gesteuert werden kann, ist eine Anmeldung bei Trainerin Heike Andree unter 0160/3067263 notwendig. "Kurz ein Anruf oder eine What's App Nachricht an Trainerin Heike Andree und dann kann es schon losgehen", so der Verein. "Wenn wir merken, dass die Samstagstermine nicht ausreichen, reagieren wir natürlich. Auch unter der Woche zu verschiedenen Terminen ist ein Tennis testen möglich", merkt Kerstin Lohrfink an. Die Trainingseinheiten richten sich an alle, die neu oder wieder einsteigen möchten. "Wir sind eine lockere Runde hier bei Grün-Gelb, zu den Terminen freuen wir uns auch abseits des Tennisplatzes auf ein Gespräch mit den neuen Gesichtern. Tennis spielen so oft man möchte für 80 Euro (Erwachsene) oder lediglich 37,50 Euro für Kinder und Jugendliche macht der halbe Beitrag im Einstiegsjahr möglich. "Damit widerlegen wir eines der Vorurteile, Tennis wäre ein sehr teurer Sport." Die persönlichen Gespräche mit den Tennisinteressierten sind den Grün-Gelben zudem wichtig, weil vor Ort gleich dafür gesorgt werden kann, dass zukünftig auch geeignete Tennispartner vermittelt werden können. "Nichts ist schlimmer, als wenn man spielen möchte, aber keinen Partner findet. Bei über 300 Mitgliedern bei uns können wir das aber ausschließen".

 

Die Verantwortlichen des Südtstadtclubs sind sich einig, dass das Corona-Virus auch bei Grün-Gelb keine Chance auf Verbreitung haben soll. Dafür wurde im Vorfeld einiges getan. Ein Hygienekonzept wurde ausgearbeitet, welches sich in den ersten Wochen als sehr gut umsetzbar erwiesen hat. Auch seien ausreichend Desinfektionsmittel vorhanden, ein getrennter Ein- und Ausgang sowie eine Anwesenheitsliste bieten die notwendige Sicherheit. Die Grün-Gelben werden die Leute vor Ort persönlich empfangen, um direkt für Fragen ansprechbar zu sein. Interessierte, bei denen dazu weitere Fragen auftauchen, sind eingeladen, direkt den Kontakt zum Club zu suchen. Der 2. Vorsitzende und Corona-Beauftrage Dennis Lohrfink ist mobil und über WhatsApp unter 0162/5795665 erreichbar. Auch per Mail an Opens window for sending emailtennis.gg(at)web.de sei eine Antwort am gleichen Tag garantiert.

 

Infos zum Verein und zum Hygienekonzept gibt Dennis Lohrfink und sind unter Opens external link in new windowtennis-burgdorf.de zu finden.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

Tennis_testen_2020.jpg

212 KByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!