VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Mittwoch, 27.05.2020 - 17:34 Uhr

Gemeindeverwaltung der Wedemark nimmt am Stadtradeln 2020 teil

WEDEMARK

Auch in diesem Jahr stellt die Gemeinde Wedemark wieder ein Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an der Aktion Stadtradeln 2020 vom 7. bis 27. Juni teilnehmen. 2019 sind die Teilnehmenden durchschnittlich 300 Kilometer pro Kopf geradelt. Wenn das Wetter mitspielt, soll das Ergebnis noch verbessert werden.

 

"Das ist eine tolle Gelegenheit, das Praktische mit dem Nützlichen zu verbinden", umreißt Bürgermeister Helge Zychlinski die Vorzüge der Initiative. "Stadtradeln verknüpft die Freude am Radfahren, mit der Identifikation für die eigene Ortschaft sowie dem Werben für CO2-ärmeren Verkehr", ergänzt er weiter. Er freue sich, dass sich auch in diesem Jahr ein Team der Gemeindeverwaltung gefunden hat, das gemeinsam viele Kilometer sammelt.

 

Denn darauf kommt es an: An 21 Tagen sollen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegt werden. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmenden bisher bereits jeden Tag fahren oder eher selten mit dem Rad unterwegs sind. Jeder Kilometer zählt - erst recht, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. "Vom 7. Juni bis zum 27. Juni besteht die Möglichkeit, das Kilometerkonto zu füllen", erklärt Mareike Oertel, Klimaschutzmanagerin bei der Gemeinde Wedemark. Jeder Kilometer, der innerhalb dieses Zeitraums beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt werde, könne gezählt werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

 

Die Initiative gibt es bereits seit 2008. Mit dem freundschaftlichen Wettstreit zwischen den Städten und Kommunen geht es neben dem Spaß beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten." Die geradelten Kilometer können frei geschätzt oder erfasst und dann online eingetragen werden. Über eine mobile App können die Ergebnisse auch von unterwegs hochgeladen werden. Die App ermöglicht sogar das direkte Tracking der zurückgelegten Distanz.

 

Alle Informationen, Regeln und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter Opens external link in new windowwww.stadtradeln.de.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!