VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 17.05.2020 - 13:30 Uhr

Autofahrerin übergibt sich, flüchtet und wird im Graben liegend festgenommen

Aufn.:

HöVER

Gleich zwei Zeugen konnten am vergangenen Freitag, 15. Mai 2020, kurz nach 13:30 Uhr in der Hannoverschen Straße im Sehnder Ortsteil Höver beobachten, wie sich die Kraftfahrzeugführerin aus der Fahrzeugtür eines stehenden Renault Alaskan beugte und sich anschließend aus der Tür heraus übergab. Beide Zeugen liefen daraufhin zu dem Renault, um der augenscheinlich in Not befindlichen Frau zu helfen. Als sie das Auto erreichten und sich um das Befinden der Frau erkundigten, entdeckten sie den scheinbaren Grund für ihr Unwohlsein: Sie sahen nach Angaben der Polizei geleerte Vodkaflaschen auf dem Beifahrersitz. Daraufhin riefen die beiden Zeugen die Polizei, um eine Weiterfahrt - und einen möglichen Unfall - der offensichtlich betrunkenen Frau zu verhindern.

 

Die 46-jährige aus Sarstedt wollte allerdings der alarmierten Streifenwagenbesatzung nicht gegenübertreten und flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei zu Fuß vom Tatort. Sie kam allerdings nicht weit: Nach einer kurzen Suche wurde die Frau in einem Graben liegend von den Polizeibeamten aufgefunden und unweit ihres Fahrzeugs festgenommen.

 

Kooperativ zeigte sich die Sarstedterin weiterhin nicht. Sie lehnte auch einen freiwilligen Atemalkoholtest ab. "Sie stand aber augenscheinlich deutlich unter dem Einfluss vom Alkohol", so ein Polizeisprecher.

 

Die Frau wurde daraufhin mitgenommen und eine Blutprobe angeordnet, die durch einen Arzt durchgeführt wurde.

 

Neben dem Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss muss sich die Frau noch eines weiteren Vergehens verantworten, denn die anschließenden Ermittlungen durch die Polizei ergaben, dass die betrunkene Frau nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist. So wurde neben einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auch ein weiteres wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!