VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Freitag, 15.05.2020 - 12:44 Uhr

Polizeibericht aus Isernhagen

Aufn.:

ISERNHAGEN

Zwischen Mittwoch, 13. Mai 2020, 18 Uhr, und Donnerstag, 14. Mai, 7 Uhr, wurde in der Hagenstraße in Isernhagen N.B., Ecke Kirchbusch, die Heckscheibe eines am Fahrbahnrand abgestellten weißen Lkw Sprinter zerstört und nach Öffnen der Hecktüren aus dem "Handwerkerwagen" diverse Werkzeuge, wie ein Bohrhammer zwei Bohrmaschinen und zwei Handkreissägen der Marke Bosch, entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 1.400 Euro.

 

In der Isernhagener Straße in Altwarmbüchen wurden zwischen Mittwoch, 13. Mai, 14 Uhr, und Donnerstag, 14. Mai, 6 Uhr, die Hecktüren eines rückwärts vor einer Gebäudewand geparkten weißen Lkw gewaltsam geöffnet und von der Ladefläche diverse Kartons mit Bekleidung entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich hier auf etwa 6.000 Euro, wie die Polizei mitteilt.

 

Ein am Fahrbahnrand  in der Bahnhofstraße in Isernhagen H.B. abgestellter, weißer Ford Mondeo wurde am gestrigen Donnerstag, 14. mai, zwischen 16:15 und 18:20 Uhr vermutlich im Vorbeifahren durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug an der Fahrerseite beschädigt. Die Polizei stellte Lackschäden und Dellen vom Heck bis zur Fahrertür fest.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!