VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Freitag, 08.05.2020 - 15:51 Uhr

21-Jährige wird am Sehnder Bahnhof überfallen und die Handtasche gestohlen

Aufn.:

SEHNDE

Wie die Polizei am heutigen Freitag, 8. Mai 2020, mitteilt, wurde am vergangenen Dienstag, 5. Mai, am Bahnhof in Sehnde eine Frau überfallen und ihre Handtasche geraubt.

 

Ein unbekannter Täter näherte sich gegen 16 Uhr einer 21-jährigen aus Hohenhameln, als diese gerade mit dem Zug am Bahnhof in Sehnde angekommen war, entriss ihr gewaltsam, unvermittelt die Handtasche und flüchtete vom Tatort. Das Opfer stürzte aufgrund des Angriffs zu Boden und verletzte sich leicht.

 

Der Täter wurde beschrieben als Mitte/Ende 30 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß und von schmaler Statur. Er soll mit einer Jeans, weißem Pullover, Kapuze oder Cappy bekleidet gewesen sein.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!