VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Donnerstag, 07.05.2020 - 21:44 Uhr

PAPP Logistics spendet 5.000 Euro für bürgerschaftliches Engagement

Aufn.:

WEDEMARK

Mit einer Spende von 5.000 Euro für bürgerschaftliches Engagement in der Wedemark unterstützt die Firma PAPP Logistics aus Berkhof ehrenamtliche Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise.

 

"In der Krise zeigt sich der Charakter", war Helmut Schmidt überzeugt. Wenn er damit Recht hat, dann haben die Wedemärkerinnen und Wedemärker einen ausgesprochen guten Charakter. Über die Einhaltung der teils sehr strengen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Epidemie hinaus engagieren sich viele Menschen und Unternehmen dafür, dass die Wedemark so lebens- und liebenswert bleibt, wie sie vor der Krise war.

 

In Kindergärten und Schulen engagieren sich Kinder und Betreuungspersonen als Glücksboten dafür, isolierten Menschen mit kleinen Basteleien das durch die Krise eintönig gewordene Leben bunter zu gestalten. 150 Ehrenamtliche haben sich in der Freiwilligenagentur Wedemark gemeldet, um im "Netzwerk Nachbarn helfen" einen Einkaufsservice zu ermöglichen. Das Netzwerk unterstützt Menschen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer gesundheitlichen Lage zur Corona-Risikogruppe gehören und deshalb die Öffentlichkeit meiden sollten. Für sie das Lebensnotwendige einzukaufen, und ihnen etwas soziale Kontakte zu ermöglichen, haben sich die Ehrenamtlichen des Netzwerkes zur Aufgabe gemacht.

 

Die Firma PAPP Logistis, mit ihrer Niederlassung in Berkhof, zollt diesem Einsatz in der Wedemark Respekt und spendete 5.000 Euro für das bürgerliche Engagement in der Gemeinde. "Als Logistikunternehmen sind wir nicht ganz so stark von der Krise betroffen, wie andere Betriebe", erklärt Joel Borgmann von PAPP Logistics. "Wir möchten deshalb der Gesellschaft etwas zurückgeben. Unser Unternehmen spendet an allen unseren Standorten für gesellschaftlichen Einsatz." Bürgermeister Helge Zychlinski nahm den symbolischen Scheck stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger in der Wedemark entgegen. "Es ist wirklich toll zu sehen, wie hier die Menschen, Organisationen, Einrichtungen und Unternehmen harmonisch zusammenarbeiten und zusammenhalten, um gemeinsam die Krise so gut es geht zu bewältigen", bedankte sich der Bürgermeister beim Team von PAPP Logistics. "Wir freuen uns sehr über ihre Spende. Sie ist aller Ehren wert und kommt direkt den engagierten Menschen hier zugute."

 

Von dem Geld werden den Glücksboten-Kindern Süßigkeiten zur Verfügung gestellt. Außerdem soll davon für die 150 Helferinnen und Helfer eine Dankesfeier finanziert werden. "Das ist eine gute Idee", findet auch Joel Borgmann von PAPP Logistics. "Dann haben möglichst viele ehrenamtlich tätige Menschen etwas von unserer Spende."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!