VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 06.05.2020 - 12:39 Uhr

15.000 Euro Schaden: Ampel wird durch unbekannten Verursacher umgeknickt

Aufn.:

LEHRTE

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß zwischen Montag, 4. Mai 2020, 20 Uhr, und dem gestrigen Dienstag, 5. Mai, 6 Uhr, offensichtlich mit einem Ampelmast zusammen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Betroffen ist nach Angaben der Polizei der linke Ampelmast der Kreuzung Burgdorfer Straße / Poststraße in Fahrtrichtung B443.

 

Durch den Unfall ist der vollständige Mast in Richtung Poststraße umgeknickt. Ein Schaden von etwa 15.000 Euro ist hierdurch entstanden

 

Die Poststraße war im genannten Zeitraum aufgrund einer Baustelle für den Fahrzeugverkehr gesperrt. "Ob der Schaden im Rahmen der Bauarbeiten durch berechtigte Baustellenfahrzeuge oder durch andere Verkehrsteilnehmer verursacht wurde, steht nach jetzigem Stand nicht fest", so ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!