VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 07.04.2020 - 11:12 Uhr

Zeugen gesucht: Mann wird im Depenauerweg mit Messer bedroht

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Montag, 6. April 2020, gegen 15 Uhr Zeit ging ein 49-jähriger Burgdorfer auf dem linken Fußweg des Depenauerweg in Richtung Berliner Ring. In Höhe der Hausnummern 12-14, wo der Depenauerweg leicht abknickt, stellte sich ihm eine männliche Person in den Weg und forderte unter dem Vorhalt eines Messers Geld.

 

Der Burgdorfer habe sich nach Angaben der Polizei zur Wehr gesetzt und dem Täter das Messer aus der Hand geschlagen, woraufhin dieser fußläufig in Richtung Stadtpark flüchtete.

 

Der Täter wurde durch das Opfer als etwa 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hager beschrieben. Er soll ein auffällig schmales Gesicht und dunkle Haare gehabt haben. Weiterhin soll der Täter mit einer schwarzen Jogginghose und einem grauen Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein.

 

Das Opfer meldete sich erst später bei der Polizei, so dass die erfolgten Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter im Tatortnahbereich erfolglos verliefen.

 

Zeugen, insbesondere Anwohner des betroffenen Wohngebietes, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 05136/8861-4115 mit der Polizei Burgdorf in Verbindung zu setzten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!