VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 07.04.2020 - 08:32 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Über die Onlinewache unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de wurde der Polizei jetzt bekannt, dass es bereits am vergangenen Freitag, 3. April 2020, zu einem Fahrraddiebstahl gekommen ist. Die 64-jährige Eigentümerin eines braun-weißen Damenrades der Marke Kalkhoff in der Alten Poststraße in Hänigsen zeigte an, dass ihr Rad zwischen 9 und 13 Uhr Zeitraum vom Hof entwendet wurde. Eine Nachbarin hatte einen jüngeren Mann mit dem Rad hastig wegfahren sehen. Der Täter soll eine graue Kappe getragen haben. Die Ermittlungen der Polizei zu diesem Sachverhalt dauern derzeit an.

 

Ein 32-jähriger Mann aus Söhlde befuhr am gestrigen Montag, 6. April 2020, um 19 Uhr, die Uetzer Straße in Dedenhausen mit seinem Pkw Volvo. Er musste verkehrsbedingt abbremsen und rollte dann beim Anfahren gegen ein kurzzeitig haltendes Auto, in dem sich eine 56-jährige Uetzerin befand, die aus dem Auto heraus mit einem Bekannten sprach. In einem anschließenden Gespräch der beiden Fahrzeugführer bemerkte die Dame, dass der 32-jährige alkoholisiert wirkte und informierte daraufhin die Polizei. Der Volvo-Fahrer gab gegenüber den Beamten an, dass er kurz vor Fahrtantritt an einem Teich geangelt und dort etwa sechs Flaschen Bier getrunken habe. Da ein Atemalkoholtest nicht möglich war, wurde dem Volvofahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am Auto der 56-jährigen entstand nach Angaben der Polizei kein Sachschaden.

 

Der Polizei wurden jüngst zwei Fundräder mitgeteilt, die in der Straße Am Mühlenacker und in der Altmerdingser Straße in Hänigsen aufgefunden wurden. Es handelt sich hierbei um ein BMX-Rad der Marke Crosswind, schwarz mit neongrünem Schriftzug, sowie um ein silbernes 24er Kinderrad der Marke Winora "Wildness" mit blauen Felgen. Beide Fahrräder konnten bislang keiner Diebstahlsanzeige zugeordnet werden. Die rechtmäßigen Eigentümer werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uetze in Verbindung zu setzen.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrraddiebstahl gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Eigentümern der beiden Fundfahrräder geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!