VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Donnerstag, 02.04.2020 - 20:21 Uhr

Unterstützung in der Corona-Krise: Kleine Glücksboten für ältere Menschen gesucht

Freiwilligenagentur ruft Kinder dazu auf, Briefe zu schreiben

WEDEMARK

Die derzeit gebotene soziale Isolation trifft besonders ältere Menschen. Sie zählen zur Risikogruppe und sollten unbedingt persönliche Kontakte meiden. Damit es für sie dadurch nicht zu einsam wird, ruft die Freiwilligenagentur der Wedemark zum Briefeschreiben auf.

 

Zuhause bleiben, Social Distancing oder nur Abstand halten sind die Gebote der Stunde. Um ein Verbreiten des Coronavirus zu verlangsamen, sollen die Menschen derzeit daheim bleiben. Das trifft besonders ältere Menschen, die in einem Seniorenheim leben. Besuch ist derzeit völlig verboten. Damit sie dennoch mitbekommen, dass an sie gedacht wird, will die Freiwilligenagentur der Gemeinde Wedemark Kinder motivieren, für die älteren Menschen Briefe zu schreiben.

 

Ob es eine Geschichte über die eigenen Erfahrungen aus der jetzigen kindergarten- oder schulfreien Zeit ist, ob es ein schönes selbstgemaltes Bild ist oder eine tolle Collage - die Kinder können ihre Werke per Post an die Freiwilligenagentur senden oder direkt in den Briefkasten im Mehrgenerationenhaus werfen.

 

Das Team der Freiwilligenagentur sammelt alle Einsendungen und bringt sie in die Seniorenheime der Wedemark. Freiwilligenagentur Wedemark, Gilborn 6, 30900 Wedemark (im Gebäude der Berthold-Otto-Schule).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!