VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 01.04.2020 - 20:51 Uhr

Erfolgreiche Initiative zu Gunsten der Lehrter Tafel: Weitere Lebensmittel erforderlich

Aufruf der Albert-Schweitzer-Schule - Am Montag und Dienstag kann wieder gespendet werden

Aufn.:

LEHRTE

Auf enorme Hilfsbereitschaft stieß der erste Aufruf der Albert-Schweitzer-Schule in Lehrte, Lebensmittel für die Lehrter Tafel zu spenden. Noch aber reichen die Lebensmittel nicht, in der Osterwoche die unbedingt erforderlichen 150 bis 200 Tüten für Bedürftige zu füllen. Wie Marion Glaß als Leiterin der Tafel und Susanne Coufal namens des Schulelternrats berichtete, mangelt es noch an Gemüsekonserven, Salz, Zucker, Reis, Margarine, Nudeln und H-Milch.

 

Bereits die erste Abgabeaktion zwischen Montag und Mittwoch dieser Woche war ein voller Erfolg. Davon konnten die freiwilligen Helfer circa 60 Tüten mit haltbaren Lebensmitteln für den Sonderausgabetag bepacken. Die nächste Spendenmöglichkeit ist am kommenden Montag und Dienstag, 6. und 7. April 2020, zwischen 10 und 12 Uhr bei der Lehrter Tafel in der Gartenstraße 6 in Lehrte. Außerdem werden im SB-Markt Rewe in Lehrte, Südring 10, dort gekaufte Spenden gesammelt.

 

Wie berichtet, hatte die Lehrter Tafel Mitte März schließen müssen - um deren ehrenamtliche Mitarbeiter, die selbst durchwegs zu der Gruppe durch den Corona-Virus besonders gefährdeter Menschen zählen, zu schützen. In dieser Notsituation sprangen freiwillig der Schulelternrat der Albert-Schweitzer-Schule in die Bresche. Sie setzten sich dafür ein, in einer für alle schwierigen Zeit die Lehrter Tafel weiter am Leben zu erhalten - für Mitmenschen, die ohne das Tafel-Angebot nicht auskommen können.

 

Der Appell bewegte viele Bürger, einen Beitrag zur Linderung akuter Not zu leisten. Damit wirklich allen Bedürftigen spürbar geholfen werden kann, braucht der Schulelternrat der Albert-Schweitzer-Schule jetzt nochmals Unterstützung. Dazu Marion Glaß von der Tafel: "Jede auch noch so kleine Spende ist willkommen. Wir sagen allen schon jetzt danke." Für Rückfragen stehen für die Lehrter Tafel Marion Glaß, Telefon 0157/86771721, und Hans-Gerhard Schölzel, Telefon 0178/7174156, zur Verfügung. Für Abholung von Spenden kann Susanne Coufal, Telefon 0160/94613366, kontaktiert werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!