VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Freitag, 27.03.2020 - 10:33 Uhr

Gemeinde erlässt Gebühren für Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen

Aufn.:

ISERNHAGEN

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Isernhagen beschloss wegen der Schließung der Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen in seiner Sitzung am gestrigen Donnerstag 26. März 2020, die Gebühren ab April 2020 wegen außergewöhnlicher Härte zu erlassen.

 

Darüber hinaus werden den Eltern die Betreuungsgebühren und die Essensgelder für die Zeit, in der die Regelbetreuung nicht ermöglicht wird (Geltungszeitraum der Allgemeinverfügung der Region Hannover), trägerübergreifend ausgesetzt. Zur Verwaltungsvereinfachung und Reduzierung des Arbeitsaufwandes soll dies monatlich ab dem Monat April erfolgen, das heißt auch bei einer nur anteilig amtlichen Schließung in einem Monat erfolgt ein Gebührenverzicht jeweils für den vollständigen Monat.  Des Weiteren wird auf eine Gebührenabrechnung der Notbetreuung verzichtet.

 

Anträge der Erziehungsberechtigten sind nicht erforderlich.  Der Gebühreneinzug wird bis zur Aufhebung der amtlichen Schließung ausgesetzt. Die Eltern werden durch die jeweiligen Träger der Einrichtung informiert.

 

"Die Gemeinde Isernhagen entlastet damit die Familienhaushalte, die aufgrund drohender Einkommensverluste unter anderem durch Kurzarbeit, Arbeitsplatzverluste und Insolvenz bei Selbständigkeit in finanziell schwierige Lage geraten", erklärt Isernhagens Bürgermeister Arpad Bogya.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!