VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 14.03.2020 - 13:02 Uhr

Ergebnis neuer Forschungen: "Pyrolyse vs Monoverbrennung"

ISERNHAGEN

Dank einer Einladung von Kommunalpolitikern der CDU und SPD aus Hildesheim besuchten Umweltschützer des "Umweltschutzverein in Isernhagen und Umgebung" eine Veranstaltung zum Thema "Klärschlammbehandlung".

 

Prof. Leimer vom Institut für Bauphysik in Hildesheim und Ingo Bode, Experte von TeamN für Nachhaltigkeit, erklärten den anwesenden Mitgliedern der "BI gegen die Monoverbrennungsanlage Hildesheim" und Kreis- und Stadtpolitikern aus Hildesheim ihre neuesten Forschungsergebnisse.

 

"Es ist für uns Isernhagener nun schon die dritte Meinung, die uns in unserer Auffassung bestärkt und für eine dezentrale Klärschlammbehandlung kämpfen lässt", erklärt der Umweltschutzverein.

 

"Die preislich sehr viel günstigere Variante der Pyrolyse, die direkt am Klärwerk den Klärschlamm behandeln kann, ist durchaus geeignet ein Karbonisat (Kohle) mit pflanzenverfügbarem Phosphat herzustellen. Dazu braucht es weder jede Menge Transporte mit den Folgekosten und Emmissionen noch ein aufwändiges Verfahren, um die Phosphate aus der verglasten Asche zu extrahieren", betont der Verein.

 

Prof. Leimer hob noch die qualitative Verbesserung der Produkte mittels Karbonisat in der Baustoffbranche hervor. Die anwesenden Mitglieder des Landkreises wollen Pilotanlagen befürworten und hätten schon drei Gemeinden gewonnen, die an ihren Kläranlagen Pyrolyseanlagen errichten wollen.

 

"Ein richtiger Schritt, um aktiv Karbonisat in den Boden zu bringen für eine bessere Humusbildung und langfristige CO2-Speicherung", so der Umweltverein. Karbonisat speichere Wasser und adsorbiere Schadstoffe. Untersuchungen der Hochschule Offenburg hätten dies durch Versuche in der Landwirtschaft bestätigt.

 

"Zentrale Wirbelschichtverbrennung in Monoverbrennungsöfen war gestern, setzt euch für den Fortschritt ein. Pyrolyse funktioniert. Schützt das Altwarmbücherner Moor und die Luftqualität Isernhagens", so der Umweltschutzverein, der weitere Informationen auf seiner Homepage unter Opens external link in new windowwww.umweltschutzverein.de bereithält.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!