VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Freitag, 13.03.2020 - 13:35 Uhr

Ortsdurchfahrt Wennebostel: Jetzt wird die Fahrbahn saniert

Arbeiten liegen im Zeitplan

WENNEBOSTEL

In der Ortsdurchfahrt Wennebostel (K 107) sind die ersten 330 Meter Regenwasserkanal fertiggestellt. Nun beginnen im ersten Bauabschnitt zwischen der Straße Zur Wietze und dem Knotenpunkt Wennebosteler Kirchweg der Straßenbau. Ab dem 30. März 2020 werden die Arbeiten dann im nächsten Abschnitt in Richtung der Einmündung Alter Postweg fortgesetzt. Die Vollsperrung der Straße In Wennebostel bleibt erhalten, die ausgeschilderte Umleitung bestehen.

 

In den insgesamt vier Bauabschnitten wird zunächst jeweils die Fahrbahn aufgebrochen und der Schmutz- und der Regenwasserkanal verlegt. Zeitgleich werden im ersten Bauabschnitt die Straßenbauarbeiten vorangetrieben, hierfür werden zunächst die Borde und Rinnen auf der nördlichen Seite hergestellt. Anschließend wird der Gehweg auf der südlichen Seite ausgebaut und neu hergestellt. Zuletzt wird die Fahrbahn im ersten Bauabschnitt gebaut. Geplant ist, den ersten Bauabschnitt zum Juni 2020 abzuschließen. Die Arbeiten sollen im März 2021 abgeschlossen sein. Trotz vieler regnerischer Tage kann der vorgesehene Zeitplan derzeit eingehalten werden.

 

Region Hannover und die Gemeinde Wedemark haben Mitte September in der Ortsdurchfahrt mit umfangreichen Baumaßnahmen begonnen. Für die Umbauarbeiten haben die Bauherren rund 18 Monate veranschlagt - bei Kosten in Höhe von rund zwei Millionen Euro.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!