VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 12.03.2020 - 18:22 Uhr

Stadt Lehrte sagt Veranstaltungen ab

Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Aufn.:

LEHRTE

"Verwaltungsintern hat sich am heutigen Donnerstag, 12. März 2020, eine Lenkungsgruppe mit der aktuellen Situation zum Corona-Virus befasst und mögliche Folgen für den Bereich der Stadt Lehrte besprochen. Angesichts der aktuellen Empfehlungen des Bundes sowie des Landes aber auch auf Grund der erlassenen Allgemeinverfügung der Region Hannover wurden die seitens der Stadt Lehrte geplanten Veranstaltungen einer kritischen Betrachtung sowie einer Risikobewertung unterzogen". Dies gibt die Stadtverwaltung am heutigen Donnerstag, 12. März 2020, bekannt.

 

"Entsprechend der Expertenmeinungen ist zwar nicht damit zu rechnen, dass die Zahlen der an COVID-19 Erkrankten in den nächsten Wochen und Monaten zurück gehen wird. Allerdings besteht die berechtigte Hoffnung, dass durch zielgerichtete Entscheidungen Infektionsketten möglichst unterbrochen und die Ausbreitung des Virus dadurch verlangsamt werden kann", so die Lehrter Stadtverwaltung.

 

Vor diesem Hintergrund werden rein vorsorglich folgende von der Stadt Lehrte organisierte Veranstaltungen abgesagt:

  • Die für Juni geplante Seniorenfahrt der Stadt Lehrte nach Lüneburg (9., 10., 16., und 17.6.2020)

Die im Kurt-Hirschfeld-Forum bis Mai geplanten kulturellen Veranstaltungen wie folgt:

  • Zucchini Sistaz: Falsche Wimpern - echte Musik am Dienstag, 17.03.2020
  • Pera Palas - Schauspiel von Sinan Ünel am Donnerstag, 16.04.2020
  • Elternabend - Musicalkomödie von Thomas Zaufke und Peter Lund am Dienstag, 12.05.2020

Da die abgesagten kulturellen Veranstaltungen nicht nachgeholt werden, werden alle Theaterkunden gebeten, sich zwecks Rückerstattung der Ticket-Preise direkt an den Fachdienst Schule, Sport und Kultur zu wenden. Konkret an Angela Wolfert, Opens window for sending emailangela.wolfert(at)lehrte.de, Telefon 05132/86282-41, und Astrid Kohnert, Opens window for sending emailastrid.kohnert(at)lehrte.de, Telefon 05132/86282-42.

Bereits gestern wurde die für heute Abend, 12. März 2020, geplante Informationsveranstaltung für Eltern der Schülerinnen und Schülern des Gymnasium Lehrte abgesagt. Es sollten verwaltungsseitig die aktuellen Pläne der Schulentwicklung Lehrte-Mitte erläutert werden.

 

"Veranstaltungen, bei denen sehr viele Menschen erfahrungsgemäß in engen Kontakt miteinander kommen, werden rein vorsorglich, insbesondere zum Schutz unserer älteren und chronisch kranken Mitmenschen, abgesagt. Dies betrifft insbesondere die für Juni geplante Seniorenfahrt", begründet Bürgermeister Prüße die getroffenen Entscheidungen. "Bei allen weiteren städtischen Veranstaltungen wird einzelfallbezogen zu entscheiden sein", so der Bürgermeister abschließend.

 

Bei privat organisierten Veranstaltungen habe die Stadt Lehrte keine Handhabe diese abzusagen, zuständig sei hier das Gesundheitsamt der Region Hannover. "Es muss aber davon ausgegangen werden, dass seitens der Veranstalter auf Grund der aktuellen Entwicklung mit ihren Entscheidungen sehr bedacht umgegangen wird", so die Stadtverwaltung. Beispielsweise habe der Stadtmarketing Lehrte e.V. das für das kommende Wochenende geplante Frühlingserwachen mit verkaufsoffenen Sonntag heute abgesagt.

 

"Alle städtischen Einrichtungen haben vorerst wie gewohnt geöffnet", so die Stadt Lehrte. Hier werde es zunächst keine Einschränkungen geben.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!