VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 09.03.2020 - 12:44 Uhr

Unerlaubte Spritztour: Jugendliche ohne Führerschein flüchten nach Verkehrsunfall

Aufn.:

WEHMINGEN

Nach einem Zeugenhinweis stellte eine Streifenbesatzung des Polizeikommissariates Lehrte in der Straße An der Landstraße im Sehnder Ortsteil Wehmingen am gestrigen Sonntag, 8. März 2020, gegen 5 Uhr Hinweise auf ein Unfallgeschehen fest. Auf der Fahrbahn lagen drei Betonpoller sowie ein einzelnes Kfz-Kennzeichen. Dieses konnte noch vor Ort einem 17-jährigen Sehnder zugeordnet werden, welcher nach Angaben der Polizei in Begleitung eines weiteren 16-Jährigen war. An der Meldeanschrift des 17-Jährigen konnte durch die Polizei in der Folge ein unfallbeschädigter Citroen aufgefunden, der dem Vater des 17-Jährigen gehört.

 

Die beiden Jugendlichen machten keine Angaben zum Unfallgeschehen. "Da beide aber merklich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke standen, wurde ihnen eine Blutprobe entnommen", so ein Polizeisprecher. Beide sind nach Polizeiangaben zudem noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

 

Der 16-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Mutter übergeben und der 17-Jährige nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten von der Wache entlassen.

 

Die Jugendlichen müssen sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis im Rahmen eines Strafverfahrens verantworten. Die Ermittlungen, wer das das Auto tatsächlich geführt hat, dauern an.

 

Personen, die sachdienliche Beobachtungen in der Tatnacht gemacht haben werden gebeten sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/8270 in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!