VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 09.03.2020 - 19:37 Uhr

Frauen Union Lehrte : "Wie frauenfreundlich ist Lehrtes Stadtplanung wirklich?"

Bürgerbefragung am verkaufsoffenen Sonntag in der Zuckerpassage ab 13 Uhr

LEHRTE

"Wie frauenfreundlich ist Lehrtes Stadtplanung wirklich?" Unter dieser Fragestellung wird die Frauen Union Lehrte an den kommenden verkaufsoffenen Sonntagen in Lehrte Bürgerinnen nach Kritik und Anregungen fragen. Den Anfang macht der Teilbereich "Frauenfreundliches Bauen und Planen" am kommenden Sonntag 15. März 2020, ab 13 Uhr in der Zuckerpassage. Die Ergebnisse der Umfragen sollen in Form von Anträgen in den Rat der Stadt Lehrte eingebracht werden.

 

Beispiele für Frauen benachteiligen Stadtbau gebe es viele, so die Frauen Union: "Zu wenige abgesenkte Bordsteine behindern Personen, die auf Rollatoren oder Rollstühle angewiesen sind oder die einen Kinderwagen schieben."

 

"Unzuverlässige Straßenbeleuchtung und nicht belebte Straßen führen zu einem Angstraum, sodass nach Einbruch der Dunkelheit vor allem Frauen die Öffentlichkeit meiden", erklärt Karen Elfers, Vorsitzende der Frauen Union Lehrte. Studien hätten außerdem gezeigt, dass Frauen überproportional häufig auf den öffentlichen Personalnahverkehr angewiesen seien, während Männer eher das Auto als Fortbewegungsmittel nutzen. Hier könne die Kommunalpolitik eingreifen und richtungsweisende Entscheidungen treffen, die Lehrte zu einer frauen- und familienfreundlicheren Stadt machen.

 

Die Frauen Union Lehrte freut sich auf die Anregungen und Vorschläge der Bürger.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!