VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 07.03.2020 - 00:42 Uhr

Vorhang auf für die "Oper im Isernhagenhof"

Junge Künstlerinnen und Künstler der HMTM Hannover verzaubern mit Opern-Melodien

Demian Ewig und Dorota Szczepanska.Aufn.:

ISERNHAGEN

Am Sonntag, 15. März 2020, 15 Uhr ist es endlich wieder soweit: bei der "Oper im Isernhagenhof" wird die Scheune zur Opernbühne. Mit Dorota Szczepanska (Sopran), Ekaterina Chayka-Rubinstein (Mezzosopran), Hee Jun Kang (Tenor) und Demian Ewig (Klavier) präsentieren vier junge Künstlerinnen und Künstler, die an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover studieren und von Prof. Paul Weigold ausgewählt wurden, ihr Können.

 

Bekannte aber auch weniger bekannte Opernarien von G.F. Händel, C.W. Gluck, H. Purcell, A. Vivaldi, W.A. Mozart und G. Rossini stehen dieses Mal auf dem Programm. Die Kooperation zwischen der Musikhochschule Hannover und dem Isernhagenhof Kulturverein eröffnet jungen Talenten eine tolle Möglichkeit, ihr Können vor großem Publikum zu präsentieren und Opernfreunde werden viele der jungen Künstlerinnen und Künstler, die im Isernhagenhof aufgetreten sind und noch auftreten, sicherlich in Zukunft auf den ganz großen Opernbühnen bewundern.

 

Dorota Szczepanska (Sopran) arbeitet neben dem Studium als aktive Solo- und Kammermusikerin mit Orchestern wie dem Royal Baroque Ensemble und dem London Symphony Orchestra zusammen. Neben klassischer Musik unternimmt die Sopranistin auch gesangliche Ausflüge in die Bereiche des Jazz, des Musicals, der Filmmusik und der europäischen Volksmusik.

 

Ekaterina Chayka-Rubinstein (Mezzosopran) gewann bereits mehrere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. 2019 nahm die junge Ukrainerin im Rahmen des Artist Training Program des Weill-Music-Institute am Songstudio der Carnegie Hall mit Renée Fleming und Piotr Beczala teil.

 

Hee Jun Kang (Tenor) verfügt über ein umfassendes Repertoire an Opernarien. Auch im Bereich des Kunstliedes kann der junge Südkoreaner bereits ein beachtliches Repertoire vorweisen.

 

Die Liedbegleitung übernimmt an diesem Opernnachmittag Demian Ewig. Schon bei der Opern-Premiere im September 2019 begeisterte der junge Hannoveraner das Publikum mit seiner unglaublichen Spielfreude. Der junge Pianist trat vor wenigen Wochen seine erste Stelle als Solorepetitor beim Theater für Niedersachsen in Hildesheim an.

 

Die künstlerische Leitung der "Oper im Isernhagenhof" hat Prof. Paul Weigold. Die Schirmherrschaft haben die berühmte Sopranistin Helen Donath, der renommierte Pianist und Dirigent Klaus Donath und der international bekannte Regisseur Alexander Donath übernommen.

 

Auf die ausgedehnte Pause mit der Möglichkeit, sich bei Kaffee und hausgemachten Kuchenspezialitäten vom KulturKaffee Rautenkranz verwöhnen zu lassen, dürfen sich die Operngäste im Isernhagenhof selbstverständlich auch bei dieser "Oper im Isernhagenhof" freuen.

 

Karten für die "Oper im Isernhagenhof" kosten 23 Euro, Schüler, Studenten und Mitglieder des Isernhagenhof Kulturvereins zahlen 16 Euro. Die Karten können unter 05139/894986 oder Opens window for sending emailinfo(at)isernhagenhof.de vorbestellt werden und sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins, beim TUI ReiseCenter Altwarmbüchen, bei C. Böhnert in Großburgwedel und Isernhagen H.B. sowie an der Tageskasse erhältlich

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!