VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonnabend, 07.03.2020 - 14:38 Uhr

Jubiläumsjahr endet mit der Jahreshauptversammlung des TVE Sehnde

Der Vorstand (von rechts): Uwe Massold (Schriftführer), Ralf Marotzke (1. Vorsitzender) Wilfried Hartmann (Kassenwart) und Michael Rust (2. Vorsitzender)Aufn.:

SEHNDE

Sehndes größter Sportverein, der TV Eintracht Sehnde, hat am gestrigen Freitag, 6. März 2020, seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der 1. Vorsitzende Ralf Marotzke konnte neben mehr als 70 Mitgliedern auch Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse an diesem Abend begrüßen.

 

Im Vorfeld der Versammlung fand eine Fotopräsentation des 125-jährigen Jubiläums, das mit vielen Events über das ganze Jahr 2019 verteilt war, statt. Die insgesamt 18 Veranstaltungen des Hauptvereins und der elf Abteilungen waren im Bildmaterial festgehalten worden und zum kurzweiligen Rückblick auf die vergangenen 12 Monate hatte der Vorstand bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen eingeladen. Als Highlights zeichneten sich hierbei die Silvesterparty auf dem Hof Warneke, der Festakt vor über 350 Gästen in der KGS und die Himmelfahrtwanderung im Harz mit etwa 100 Teilnehmern heraus.

 

Olaf Kruse, erstmalig in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Sehnde dabei, lobte die vielfältige Vereinsarbeit und dankte den Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Eine weitere gute Nachricht konnte er der Versammlung mit der Entscheidung und Festlegung des Rates über den Investor und Partner für den Bau der beiden neuen Sporthallen an der Chausseestraße überbringen. Danach soll die Hallenübergabe zum 30. November 2021 erfolgen.

 

In den Rechenschaftsberichten blickten der Vorsitzende und die Abteilungsleiter auf die sportlichen Leistungen des Jahres 2019 zurück. Derzeit gehen etwa 1.240 Mitglieder aus 12 Nationen im TVE ihrem Hobby, ob im Sport oder im Blasorchester, nach. Vom Mutter und Kind-Turnen bis hin zur Seniorengymnastik bietet der TV Eintracht eine vielfältige Bandbreite für alle Altergruppen. Mit mehr als 450 Mitgliedern stellen die Handballer hier die größte Abteilung des Vereins.

 

Bei den Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand für seine erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre bestätigt. Mit Timo Gewohn wurde ein neuer Jugendwart in das Amt der Kinder- und Jugendarbeit berufen.

 

Der Vorstand besteht nunmehr aus dem 1. Vorsitzenden Ralf Marotzke, dem 2. Vorsitzenden Michael Rust, Kassenwart Wilfried Hartmann und Schriftführer Uwe Massold sowie Timo Gewohn (Jugendwart), Andreas Niesel (stellvertretender  Jugendwart), Bettina Rust (Sozialwart), Uwe Rohne (Pressewart / Webmaster) und Werner Heppner (Datenschutzbeauftragter),

 

Zu den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurde der Vorsitzende Ralf Marotzke und sein Stellvertreter Michael Rust von Carsten Elges Vorstand Öffentlichkeitsarbeit des RSB unterstützt. Die Silberne Ehrennadel des TVE für 25 Jahre Mitgliedschaft bekamen Ingrid Wulf, Lars Hufenbach, Ingrid Domfeld, Detlef Klein, Eva Pohl, Harald Hille, Lucia Rössel, Matthias Scholz, Lucie Teich, Dennis Tessmann und Ronny Kinder. Die Goldene Ehrennadel des TVE für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Karola Bochow, Gabriele Werner und Michael Telch. Die Ehrennadel des RSB für 50 Jahre TVE-Mitgliedschaft überreichte Carsten Elges, RSB Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, an Ute Bortfeld, Ursula Baumeister, Andrea Klünder, Sabine Tessmann und Dietmar Knackstedt

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!