VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 07.03.2020 - 00:50 Uhr

Abwägung des Klimaschutzes in der Bauleitplanung

BURGDORF

Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Stadtentwicklung und Bau am 4. November 2019 hat die Abteilung Stadtplanung und Umwelt eine Präsentation zu den Möglichkeiten des Klimaschutzes in der Bauleitplanung vorgestellt. Neben den möglichen Festsetzungen, die im Rahmen von Bebauungsplänen getroffen werden können, wurde auch auf vertragliche Regelungen mit Käufern von Grundstücken hingewiesen.

 

Die Abteilung Stadtplanung und Umwelt hat im Zusammenhang mit dem Vortrag vorgeschlagen, eine Checkliste zum "Klimaschutz in der Bauleitplanung" zu entwickeln und bei der Bearbeitung künftiger Projekte zu nutzen. Im Rahmen der Ausarbeitung stellte sich heraus, dass eine Checkliste die komplexen Zusammenhänge und Abhängigkeiten nicht ausreichend abbilden kann. Viele Aspekte im Bereich des Klimaschutzes und der Anpassung an den Klimawandel lassen keine Verallgemeinerung für alle Baugebiete zu, so dass es nicht sinnvoll erscheint, dass hier für alle Baugebiete eine einheitliche Vorgabe geschaffen wird.

 

Stattdessen wurde nach Angaben der Burgdorfer Stadtverwaltung ein Informationspapier "Abwägung des Klimaschutzes in der Bauleitplanung" entwickelt. Das Ziel dieses Informationspapieres ist es, die verschiedenen Möglichkeiten und Aspekte in der Bauleitplanung auszuformulieren und auch auf die Schwierigkeiten bei der Festsetzung hinzuweisen.

 

Das Informationspapier ist im Ratsinformationssystem unter der Vorlage Opens external link in new windowM 2020 1164 abrufbar.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!