VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Mittwoch, 19.02.2020 - 20:18 Uhr

U15 S2 des Altwarmbüchenener BC verkauft sich prima zum Saisonabschluss

1:5 gegen TuS Wunstorf und zwei Punkte gegen Hannover 96

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Zum Abschluss der Saison ging es für die U15 S2 des Altwarmbüchener Badminton Clubs (ABC) nach Lehrte zum letzten Spiel in der Kreisliga U15 gegen den TuS Wunstorf.

 

Da Hannover 96 nicht antrat kassierte man hier die Punkte kampflos. Krankheitbedingt übernahm Sandra Lange kurzfristig die Betreuung des Teams. In den Doppeln hielten die Mädchen prima mit, jedoch mussten sich Hannah Sophie Röhling/Lena Krogmeier und Sophie Riccardi/Beatrice Bogenstahl jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben. Im ersten Einzel unterlag Sophie Riccardi nach gutem Spiel mit 13:21 und 11:21 und auch Beatrice Bogenstahl musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Siegreich für den ABC war dann Lena Krogmeier, die das zweite Einzel knapp mit 21:19 und 21:19 für sich entscheiden konnte. Nah dran am zweiten Punkt war Kimija Jalili, die nach 15:21 den zweiten Satz mit 21:13 für sich entscheiden konnte. Der dritte Satz ging dann mit 12:21 an den TuS Wunstorf, der mit 5:1 gewann.

 

"Die junge Truppe zeigte aber eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, der Aufstieg in die Kreisliga war ein toller Erfolg, die Girls waren immer gut drauf und kämpften bei jedem Spieltag unverdrossen weiter, auch wenn die Konkurrenz sehr stark war in der Kreisliga. Vielen Dank an Sandra Lange und Janine Riccardi, die heute mit waren und gute Besserung an die erkrankte Juniortrainerin", so ABC-Coach Frank Heise.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!