VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 17.02.2020 - 18:52 Uhr

Isernhagen ist beim bundesweiten Tag der Archive dabei

ISERNHAGEN

Das Gemeindearchiv Isernhagen zeigt am Sonnabend, 7. März 2020, von 14.30 bis 16.30 Uhr eine kleine Auswahl seiner Quellen unter dem Motto "Kommunikation in Isernhagen". Gerne können Interessierte ihre privaten Erinnerungsstücke zum Fachsimpeln und Entziffern in das gemeindearchiv, Helleweg 4, Zugang Helleweg 8 (barrierefrei), mitbringen.

 

Am 7. und 8. März 2020 öffnen wieder bundesweit zahlreiche Archive und Bibliotheken ihre Türen zum 10. Tag der Archive. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung soll geschichtlich Interessierte einladen, im örtlichen Archiv, dem "Gedächtnis" einer Gemeinde, nach spannenden Quellen zu stöbern und in lockerer Atmosphäre Fragen zur Ortsgeschichte zu erörtern.

 

Das Motto des diesjährigen Archivtags ist "Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet". Kommuniziert wurde immer: Trommeln oder Rauchzeichen, handschriftliche Briefe, die per Post oder mit Brieftauben transportiert wurden, ermöglichten den Menschen in vergangenen Jahrhunderten sich miteinander zu verständigen. Bahnbrechend war im 19. Jahrhundert die Telegrafie und gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Erfindung des Telefons. Mobiltelefone läuteten in den 1990er Jahren eine weitere Revolution in der Kommunikation ein, die in den 2000er Jahren mit dem Smartphone fortgeführt wurde. Wie Kommunikation im ländlichen Isernhagen gelebt wurde, können Quellen aus dem Gemeindearchiv anschaulich belegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!