VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 27.01.2020 - 18:13 Uhr

Handballabteilung des TVE Sehnde zu Besuch in Sehnder Grundschulen

Aufn.: Lutz Akemann

SEHNDE

Passend zur diesjährigen Handball EM in Norwegen, Schweden und Österreich haben Trainer und Spieler der Handballabteilung des TVE Sehnde Anfang des Jahres zwei Sehnder Grundschulen besucht und mit den Schülerinnen und Schülern vor Ort ein Handballtraining gemacht. Hierzu haben sie die einzelnen Klassen in ihrem Sportunterricht unterrichtet.

 

In der ersten Aktionswoche haben die Handballer die Astrid-Lindgren-Grundschule besucht. Dort waren sie von Montag bis Freitag bei jedem Sportunterricht mit dabei und konnten mit jeder Klasse eine Handballeinheit machen. In den darauffolgenden zwei Wochen ging die Aktion in der Grundschule Breite Straße weiter. Dort wurde das Handballtraining mit den Schülern der 3. und 4. Klassen gemacht. "Das Feedback der Schüler und Lehrer war überragend", so Jugendwart Timo Gewohn. "Sie sind sehr zufrieden mit der Aktion und ein Teil der Schüler möchte bereits zu unserem Vereinstraining in die Halle Feldstraße kommen."

 

Zu Beginn jeder Trainingseinheit stand eine kleine Gesprächsrunde auf dem Plan. Dort wurde sich kurz vorgestellt und ein kurzer Einblick ins Vereinstraining gegeben. Danach wurde sich mit einem Aufwärmspiel warm gemacht. "Die Kinder haben von Anfang an super mitgemacht. Das Aufwärmspiel kannten die meisten und fanden es super", so Tatjana Eggers, die als Trainerin und als Spielerin der Damen im TVE aktiv ist. Danach ging es an den Ball. Es wurden Koordinations- und Prellübungen gemacht, bei denen unter anderem der Ball hochgeworfen wurde oder Achten durch die Beine geprellt wurden. Darauf folgte erneut ein Spiel, bei dem der Ball direkt mit eingebunden wurde. "Auch das haben die Kinder super angenommen und umgesetzt", so Eggers weiter. Am Ende durften die Kinder noch auf das Tor werfen. Dazu hatte sich einer der Trainer ins Tor gestellt und die Kinder durften der Reihe nach auf das Tor werfen. "Dabei haben sie sich selber Ziele gesetzt und sich gegenseitig angefeuert. Gelungener Abschluss für eine gelungene Aktion", so Eggers begeistert.

 

Die Aktion der Handballabteilung des TVE Sehnde war ein voller Erfolg und wird nicht die letzte gewesen sein. "Ich hoffe wir konnten viele Kinder für Handball begeistern und sehen ein paar bei uns in der Halle wieder. Ich bin froh, dass wir als Sportverein einen so guten Draht zu den Sehnder Grundschulen haben und sie uns bei solchen Aktionen unterstützen. Ein großer Dank geht daher an beide Grundschulen. Und natürlich an unsere ehrenamtlichen Helfer ohne die es nicht klappen würde", so Jugendwart Gewohn.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  424 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  444 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  333 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.