VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 18.01.2020 - 23:26 Uhr

Ortsfeuerwehr Burgdorf wird zu Rauchentwicklung aus Wohnung alarmiert

Aufn.:

BURGDORF

Zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung wurde die Freiwillige Feuerwehr Burgdorf am heutigen Sonnabend, 18. Januar 2020, um 19:24 Uhr gerufen. Ein Anwohner im Peiner Weg hatte Rauch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss wie auch einen ausgelösten rauchwarnmelder wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert.

 

17 Feuerwehrkräfte rückten daraufhin mit fünf Fahrzeugen aus. Zudem war die Polizei mit zwei Streifenwagen wie auch der Rettungsdienst vor Ort.

 

Als die Brandbekämpfer am Einsatzort eintrafen, war der Bewohner der betroffenen Wohnung bereits außerhalb des Gebäudes. Die Rauchentwicklung war durch angebranntes Essen ausgelöst worden, den ausgelösten Rauchwarnmelder hatte der Mann selbst nicht wahrgenommen, da dieser taub war. "Eine Kommunikation war nur mit Stift und Zettel möglich", so Ortsbrandmeister Florian Bethmann.

 

Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte kühlten das angebrannte Essen ab und machten die Wohnung mit einem Druckbelüfter rauchfrei. Verletzt wurde niemand.

 

Um 20:25 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehrkräfte beendet. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!