VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 18.01.2020 - 12:26 Uhr

Hund beißt Mann in Bein: Polizei sucht Hunde-Halterin mit Tätowierung

Aufn.:

OBERSHAGEN

Ein Mann ging am vergangenen Donnerstag, 16. Januar 2020, gegen 16:30 Uhr auf dem Feldweg parallel der Hauptstraße in Obershagen, Verlängerung des Kampweg in Richtung Rosenweg, in Richtung Hänigsen. Hier begegneten ihm ein Mann und eine Frau. Die Frau führte einen großen Mischlingshund, vermutlich ein Collie oder eine Schäferhund-Mischung, mit.

 

Der Mann ging an den beiden vorbei, doch als er sich etwa fünf Meter hinter den Personen befand, verspürte er plötzlich einen stechenden Schmerz. Der Hund hatte den Mann hier in den linken hinteren Oberschenkel gebissen. Als sich der Mann umdrehte, befand sich der Hund bereits wieder bei der Frau. Im Anschluss kam es zu einem Streitgespräch mit den offensichtlichen Hundehaltern. Anstatt sich zu entschuldigen, habe nach Angaben des Opfers die Frau gereizt regiert, wurde aggressiv und ging mit dem Hund weiter, ohne sich zu kümmern. Der die Frau begleitende Mann hielt sich aus der Sache heraus und sagte zu dem Geschädigten nur, "das hat er noch nie getan" und ging ebenfalls weiter.

 

Der Mann ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, kräftig und untersetzt, er hat dunkle Haare. Die Frau soll ebenfalls 30 bis 35 Jahre alt gewesen sein, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, kräftig und untersetzt, trug auffallend dunkle, kurze Haare und eine Tätowierung an der linke Außenwade.

 

Zeugen, die Hinweise zu gesuchten Personen geben können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Uetze unter der Telefonnummer 05173/92543-0 in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!